Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Tage vor
By Reale Avintia Racing

Rabat ab 2018 mit Reale Avintia Racing

Der Spanier kehrt in das Team zurück, mit welchem er einst schon Erfolge erzielte

Tito Rabat wird ab kommender Saison zum Reale Avintia Racing Team der MotoGP™- Klasse wechseln. Der Moto2™ World Champion von 2014 gab dies vor dem Grand Premio Tribul Mastercard di San Marino a della Riviera di Rimini. Rabat wird eine Ducati Desmosedici GP17 fahren.

Tito Rabat’s World Championship Debüt fand 2005 in Valencia statt. 2014 holte der Spanier mit Marc VDS den Moto2™ WM- Titel und stieg 2016 mit dem EG 0,0 Marc VDs Team in die Königsklasse auf.

Tito Rabat: "Ich freue mich sehr mit Reale Avintia Racing und Ducati 2018 zu fahren. Nun bekomme ich eine neue Möglichkeit zu zeigen, dass ich schnell sein kann in der MotoGP™. Ich werde in einem Team fahren, welches ich seit meiner Kindheit kenne. Ich werde mein Bestes geben und diese großartige Möglichkeit nutzen. Ich danke Ducati und Reale Avintia Racing für das Vertrauen in mich."

Raúl Romero, CEO Esponsorama: "Tito ist wie ein Sohn für mich. Er fuhr sein erstes Rennen für mich in der spanischen Meisterschaft und gab sein WM- Debüt mit meinem Team. Ich bin überzeugt, dass dies ein großer Fortschritt in seiner Karriere sein wird, denn Tito ist ein harter Arbeiter, das war auch sein Geheimnis den Moto2 Titel zu erzielen. Wir werden tolle Ergebnisse mit Ducati erzielen. In der nächsten Saison wird er eine Desmosedici GP17 fahren, dieses Bike war mit Dovizioso schon in diesem Jahr sehr wettbewerbsfähig."

 

Empfehlungen