Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Van der Mark: "Freue mich sehr, dieses Bike zu fahren"

Der holländische WorldSBK Star ersetzt Valentino Rossi in Aragon

Heute gab Yamaha bekannt, dass Michael van der Mark (Pata Yamaha Official WorldSBK Team) in zwei Wochen auf dem MotorLand Aragon 'The Doctor' ersetzen wird. Der holländische WorldSBK Fahrer bestreitet seine erste Saison der MOTUL FIM Superbike World Championship mit Yamaha und gewann erst kürzlich mit dem Hersteller das 8 Stunden Rennen von Suzuka. Nun wird er den neunfachen Weltmeister Valentino Rossi in Aragon ersetzen.

motogp.com sprach mit van der Mark über seine Gefühle und Gedanken bezüglich der Chance, Valentino Rossi´s Bike zum Grand Prix in Aragon zu fahren:

Du wirst demnächst dein MotoGP™ Debüt geben, herzlichen Glückwunsch! Wie fühlst du dich?

"Ich freue mich so sehr! Es ist wirklich so aufregend und großartig die Chance zu bekommen, Valentino´s Bike fahren zu dürfen. Es wird eine schwierige Woche werden, denn ich habe noch nicht weiter auf dem Bike fahren können, doch ich blicke sehr zuversichtlich auf die Chance, die ich erhalten habe."

Wie hast du über das Ganze erfahren?

"Als ich sah, was mit Valentino passierte, wusste ich, dass es einige Rennen dauern wird, bis er wieder fahren kann. Also sprach mein Manager mit Lin Jarvis, um nach der Situation zu fragen. Sofort sagten sie, dass sie einen Ersatz bräuchten und sie hatten jede Menge Optionen, doch haben am Ende mich ausgewählt."

Die R1 und M1 haben jede Menge Unterschiede, was erwartest du von der M1?

"Das ist wirklich schwer zu sagen, denn es sind zwei vollkommen verschiedene Bikes. Ich bin dennoch sehr glücklich eines der besten Bikes der Welt zu fahren. Was mich erwartet, weiß ich nicht, denn alle Teile des Bikes sind etwas anders. Doch es wird sicher toll werden es zu fahren."

Auf worldsbk.com ist das gesamte interview van der Marks zu finden.

Empfehlungen