Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Tage vor
By Ducati Team

Pirro: "Das Battle mit Miller bedeutete, ich verlor Viñales"

…doch der Ducati Testfahrer zeigte dennoch mit seiner Wildcard in Misano eine beeindruckende Leistung

Michele Pirro beeindruckte erneut mit seinem Wildard Auftritt auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli und zeigte schon in den Trainings eine atemberaubende Pace. Im Rennen am Sonntag erzielte er dann einen sagenhaften fünften Platz. Der Italiener forderte unter anderem den Movistar Yamaha MotoGP Piloten Maverick Viñales um den vierten Platz heraus und lieferte sich ein Duell mit seinem Verfolger Jack Miller (EG 0,0 Marc VDS).

Mit diesem fünften Platz waren es insgesamt drei Borgo Panigale Maschinen, die innerhalb der Top Fünf den San Marino GP beendeten.

Michele Pirro, P5: "Das Rennen war sehr schwierig, denn die Strecke unter diesen Bedingungen zu fahren ist nicht sehr einfach. Nach meinem Sturz im Qualifying hatte ich keinen guten Startplatz erzielt, doch nach zehn Runden hatte ich ein gutes Gefühl und konnte meinen Speed verbessern und so den Abstand auf Maverick verringern. Das Battle mit Miller bedeutete allerdings, dass ich Viñales verlor und es mir so, unmöglich wurde ihn noch zu überholen. Dennoch bin ich sehr happy, denn es war ein gutes Rennen für mich und Ducati."

Die Stimmen der MotoGP™ zum #SanMarinoGP