Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

#StatAttack: Das 900. Grand Prix Event

Der GP von Aragon ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der MotoGP™ World Championship

Der Gran Premio Movistar de Aragon ist das 900. Event der MotoGP™ World Championship. In den vielen Momenten der Geschichte der Serie, wurden einige beachtliche Rekord aufgestellt. Hier sind einige Fakten über die imposantesten Momente.

- 1949 wurde die Grand Prix World Championship Serie eingeführt, erstmals mit vier Klassen der Solo- Motorräder: 500ccm, 350ccm, 250ccm und 125ccm.

- Das allererste Rennen der World Championship Klasse, war das 350ccm Rennen auf der Isle of Man TT, am Montag, den 13. Juni 1949 und wurde durch den Franzosen Freddie Frith auf einer Velocette gewonnen.

- Der Austragungsort mit den meisten gehaltenen Grand Prix Veranstaltungen der World Championship ist Assen. Bislang fand in jedem Jahr der insgesamt 69 ein Rennen der Serie statt.  

- Der Austragungsort mit den zweithäufigsten gehaltenen Grand Prix Veranstaltungen, ist Brno in der Tschechischen Republik. Hier fanden bereits 48 Rennen statt.

- Das Land mit den meisten Grand Prix Veranstaltungen, ist Spanien, mit insgesamt 118, dem Kommenden eingeschlossen. Jerez (31), Catalunya (26), Jarama (19), Valencia (18), Montjuich (17), und Aragon (7).

- Der Fahrer, der bislang die meisten Grand Prix Veranstaltungen fuhr, ist Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) mit 360 GP Starts. Das entspricht 40% aller Grand Prix Events. Rossi startete erst kürzlich sein 300. GP Rennen.