Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi: Erste Reihe "große Überraschung"

Der Italiener startet beim #AragonGP von Position drei ins Rennen

Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) überraschte sich und seine Fans beim zweiten Tag zum Gran Premio Movistar de Aragón mit einem starken Qualifying. Nachdem die direkte Qualifikation für das Q2 im FP3 geglückt war, fuhr Rossi am Samstagnachmittag eine sehr starke Runde und führte die Wertung zwischenzeitlich an. Lediglich Teamkollege Maverick Viñales und Jorge Lorenzo (Ducati Team) waren minimal schneller.

Support for this video player will be discontinued soon.

Rossi: "Dritter ist eine große Überraschung"

"Es war eine große Überraschung, denn ich wusste nicht, was ich erwarten kann. Vor einer Woche überlegte ich, ob ich in Aragon fahre oder nicht. Ich probierte es mit der R1 in Misano, spürte aber starke Schmerzen. Ich konnte aber fahren. Ich habe Glück, denn das Bein wird mit jedem Tag besser. Wir haben Zuhause sehr gut gearbeitet. Ich habe jeden Tag trainiert, damit ich fit bin. Es ist eine sehr große Überraschung, in der ersten Startreihe zu stehen. Es ist eine große Überraschung, denn es ist ein tolles Ergebnis."