Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Tage vor
By motogp.com

Die japanische Industrie in der MotoGP™

Zusätzlich zu den Motorradherstellern schauen wir uns drei spezielle Marken aus Japan an, die in der Weltmeisterschaft involviert sind

Japanische Technologien waren schon immer wichtiger Teil der MotoGP™. Von Hondas RC Modellen über Yamahas Zweitaktrevolution, die die 1960er bis zur modernen MotoGP™ Ära prägten, haben wir Suzukis Aufstieg in den 1970ern und Kawasakis Erfolge in der mittleren Kategorie beobachtet. Es folgte die Geburtsstunde von HRC, die im 20. Jahrhundert zur Referenz in der Königsklasse wurden.

Der japanische Einfluss auf die Motorräder übertrifft das, was die involvierten Hersteller machen – in der Vergangenheit und in der Gegenwart. Der Ursprung sind die vielen Marken und Spezialisten, die im Schatten der großen Hersteller tüfteln. MotoGP.com hatte das Privileg, in der Vergangenheit und vor dem Japan Grand Prix einige dieser Marken ausfindig zu machen. Wir nehmen dich hinter die Kulissen von drei verschiedenen Herstellern aus Japan. Es geht um Spezialisten für Kupplungen, Auspuffe und Ketten.

Hinter den Kulissen von F.C.C. Kupplungen

The Sound of Sakura

Hinter den Kulissen bei D.I.D. Chains in der MotoGP™

Empfehlungen