Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Smith & Espargaro fahren mit ihren KTMs ins Q2

...zum zweiten Mal in dieser Saison! Und Q1 war sogar ein bisschen nützlich für das Verständnis...

Bradley Smith und Pol Espargaro, die beiden Fahrer von Red Bull KTM Factory Racing, qualifizierten sich beim Japan GP für das Q2. Smith bezwang seinen Teamkollegen beim Kampf um P7 um 0,034 Sekunden. Smith meinte, die Erfahrungen aus dem Q1 waren nützlich. Zudem ist es hilfreich, im Nassen weiter vorne zu starten.

"Heute war einer der Tage, an denen es auf abtrocknender Strecke gegen Ende so oder so hätte laufen können. Ich war aber direkt hinter Pol Zweiter", kommentiert Smith. "Ich wusste, dass ich im Q2 clever sein muss. Ich wollte mein Wissen aus dem Q1 ausspielen und den Reifen dann nutzen, als der Kurs am meisten abgetrocknet war. Wir stehen morgen auf Position sieben. Das macht es einfacher. Es sieht aus, als würde es ein Regenrennen geben. Das macht den Start noch entscheidender, denn auf diesem Kurs kann es sehr nass werden. Es wird sehr viel Wasser aufgewirbelt. Heute war entscheidend."

Support for this video player will be discontinued soon.

Stimmen der MotoGP™: Qualifying

Teamkollege Espargaro, der Q1 anführte und Smith im Q2 knapp unterlag, meint ebenfalls, dass das Wetter entscheidend sein wird. Das Glück spielte im Qualifying eine Rolle, nachdem sie im Regen einige Probleme hatten. Der Spanier stimmte zu, dass es ein guter Arbeitstag war.

"Ich denke, wir machten unsere Sache gut", sagt der Jüngere, der beiden Espargaro-Brüder. "Bei diesen schwierigen Bedingungen braucht man Glück, doch es funktionierte. Man muss bei diesen Bedingungen schnell sein. Man weiß nie, was in der nächsten Kurve passiert. Wir leisteten gute Arbeit, um diese Rundenzeit zu fahren."

Jetzt steht das Rennen bevor. Beide Fahrer sind bereit, im Debütjahr von KTM weitere Fortschritte zu erzielen.

Schau dir Fanartikel von Bradley Smith und Pol Espargaro im offiziellen Fanshop an!

Empfehlungen