Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
1 Tag vor
By motogp.com

Dovizioso: "Auf dem Papier nicht die Favoriten, doch wir wer

Der Titelherausforderer ist hochmotiviert an seiner guten Leistung des letzten Wochenendes anzuknüpfen, um den Titel einen weiteren Schritt

Nach einem großartigen Sieg auf dem Twin Ring Motegi am vergangenen Wochenende, geht es für den Titelherausforderer Andrea Dovizioso (Ducati Team) nun schon mit dem nächsten Rennen weiter. Als zweites Übersee- Event in Folge, gilt es nun den Michelin Australian Motorcycle Grand Prix zu bestreiten und weitere wichtige Punkte, im Kampf um den Titel zu sichern.

Schon drei Mal konnte der Italiener das Podium in Phillip Island erobern, unter anderem mit einem Sieg in der 125ccm Klasse 2004 und einen dritten Platz in der MotoGP 2011. Nun ist eine starke, wenn nicht sogar die Spitzenplatzierung von Nöten, um dem diesjährigen WM- Titel näher zu kommen, denn sein größter Konkurrent und Herausforderer Marc Marquez (Repsol Honda Team) ist ebenso heiß darauf, diesen zu erobern. Nur 11 Punkte trennen die beiden Rivalen, Marquez führt- ein Sieg 'DesmoDovis' könnte dies schon ändern.

Andrea Dovizioso: "Natürlich ist Phillip Island eine von Marquez' liebsten Strecken und das macht das Ganze etwas schwieriger, doch im letzten Jahr lieferten wir hier einen guten Job ab und wir müssen einfach versuchen unser Bestes zu geben und das Wochenende so gut wie möglich abschließen. Es gilt nur noch drei Rennen zu fahren und alles kann noch passieren, also müssen wir es versuchen und auf jedem Circuit versuchen schnell zu sein, von Anfang an, unter jeder Bedingung. Auf dem Papier sind wir nicht die Favoriten für den Sieg in Australien, doch wir werden so hart wie schon die ganze Zeit kämpfen."

 

 

Empfehlungen