Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Stunden vor
By motogp.com

Dovizioso: "Heutige Rennen war eine große Enttäuschung"

Der Titelanwärter hatte auf dem Phillip Island Circuit nur einen 13. Platz zu verzeichnen

Für Andrea Dovizioso (Ducati Team) lief das Wochenende zum Michelin Australian Motorcycle Grand Prix weniger gut. Schon in den freien Trainings und im Qualifying hatte der Italiener mit einer guten Platzierung zu kämpfen und startete das Rennen am Sonntag schließlich nur als Zwölfter. Beenden konnte er es, nachdem er von Scott Redding (Octo Pramac Racing) und Dani Pedrosa (Repsol Honda Team) überholt wurde, nur als Dreizehnter.

Andrea Dovizioso: "Das heutige Rennen war eine große Enttäuschung und wir verloren viele Punkte in der Meisterschaft. Natürlich war das mein Fehler, da ich schon zu Beginn des Rennens viel Zeit verlor und vielleicht auch die falsche Reifenwahl traf. Auf dieser Strecke hat unser Bike aber schon immer zu kämpfen. In diesem Jahr konnten wir viele Dinge verbessern und waren auf vielen Strecken sehr konkurrenzfähig, wenn man dann auf Strecken kommt, auf denen es viele schnelle Passagen gibt. Hier in Phillip Island ist Ducati einfach nicht schnell, das ist schade, denn wir befinden uns an einem Punkt der Saison, wo es besser gewesen wäre, an Marc dranzubleiben. Doch nun müssen wir uns mit Malaysia befassen und müssen einfach unser Bestes geben."

Fan von Andrea Dovizioso? Schau doch mal im offiziellen MotoGP™ Store vorbei!

Empfehlungen