Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

#FrankySaysRelax: Morbidelli ist Moto2™ Weltmeister 2017

Von der STK600 zum Moto2™ World Champion, es war eine wahre Reise für Franco Morbidelli

Franco Morbidelli (EG 0,0 Marc VDS) ist der neue Moto2™ Weltmeister 2017, nachdem er auf dem Sepang International Circuit glänzte. Nach einer beeindruckenden Saison, in welcher er acht Siege, fünf Poles und 10 Podien für sich entscheiden konnte, ist er der erste italienische Champion der Zwischenklasse, seit knapp zehn Jahren. Vor ihm schaffte dies letztmals Marco Simoncelli 2008. In einem beeindruckenden Marsch fuhr sich der EG 0,0 Marc VDS Pilot von der VR46 Riders Academy nach oben.

Support for this video player will be discontinued soon.

Franco Morbidelli neuer Moto2™ Weltmeister 2017!

Nach einer ersten Erscheinung 2009 in Valencia in der FIM CEV Repsol, erzielte er 2011 einen größeren Erfolg, als er in der Superstock 600 Klasse die italienische Meisterschaft an der Seite der European Superstock 600 Championship bestritt. Im nachfolgendem Jahr galt er als Runner Up und erzielte drei Siege- und sein erstes Podium, sowie die erste Pole- Position.

Diese Grundlage brachte ihm 2013 mit fünf Podien, davon zwei Siegen, den ersten internationalen Titel. Noch im selben Jahr machte Morbidelli seine ersten Erfahrungen in der Moto2™.

Diesem Pfad folgte der Italiener stets weiter und so fuhr er 2014 Vollzeit in der Klasse. Nach nur einem halben kassierte er ein Top Ten Ergebnis nach dem anderen und wurde schließlich Elfter. 2015 waren es fünf Top Sechs Ergebnisse in den ersten fünf Runden, ein Platz drei in Indianapolis. Schließlich verpasste er einige Runden wegen einer Verletzung, doch bereits 2016 machte er die ersten Erfahrungen, wie es denn als Weltmeister sein könnte, so nagte er am Titel. Nach einem eher ruhigen Start in die Saison, waren es einige Top Vier Ergebnisse, die der Italiener erzielte, sein erstes Podium in diesem Jahr holte er sich in Assen. Ein weiteres Podium folgte auf dem Red Bull Ring, so stand er schließlich acht Mal auf dem Podium in den letzten elf Rennen. Die Top Drei der Championship verpasste er trotzdem um einen Punkt.

Support for this video player will be discontinued soon.

Morbidelli's erste Pressekonferenz als Moto2™ Weltmeister

In diesem Jahr legte Morbidelli dann schließlich alle Waffen auf Angriff und erzielte vier Siege in den ersten fünf Rennen der Saison 2017. Dann, der Sieg in Assen und auf dem Sachsenring, ein Podium in Silverstone. Doch plötzlich der Schock, als er auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli stürzte. Auf dem MotorLand Aragon dann ein Duell mit Pasini, der achte Sieg des Jahres.

Ein achter Platz in Motegi, ein Dritter in Phillip Island ließen ihn in Sepang mit 29 Punkten Vorsprung anreisen. Nach einem dramatischen Sturz durch den Hauptrivalen Tom Lüthi, bei dem sich dieser eine Fraktur im Fuß zuzog und so das Rennen nicht bestreiten konnte, wurde Franco Morbidelli schließlich zum Moto2™ Weltmeister 2017 erklärt.

Support for this video player will be discontinued soon.

Moto2™: Oliveira fährt unaufhaltsam zum Sieg

Einige Fakten über den Italiener:

Franco Morbidelli (EG 0,0 Marc VDS) ist der erste Italiener, der seit Marco Simoncelli 2008 den Moto2™ WM- Titel erzielen konnte.  

Dies ist der 23. Titel für Italiener in der Moto2™ Klasse.

Er ist der erste Italiener seit Marco Melandri 2002, der acht Mal in einer Saison gewann.

Morbidelli gehört ist einer der fünf Fahrer, die seit der Einführung der Moto2™ Klasse mehr als 200 Runden gefahren sind.

Biografie

Geburtsdatum: 4. Dezember 1994
Geburtsort: Rom, Italien 
Erster GP: Misano 2013, Moto2™
Erste Pole- Position: Katar 2017, Moto2™
Erstes Podium: Indianapolis 2015, Moto2™
Starts: 69
Siege: 8
Podien: 19
Pole Positions: 6
Schnellste Runden: 11
Titel: Moto2™ (2017)

WM- Karriere

2013: Moto2™ World Championship — 3 Rennen
2014: Moto2™ World Championship — Kalex, 11., 18 Starts, 75 Punkte
2015: Moto2™ World Championship — Kalex, 10., 14 Starts, 90 Punkte
2016: Moto2™ World Championship — Kalex, 4., 18 Starts, 213 Punkte
2017: Moto2™ World Championship — Weltmeister — Kalex, 16 Starts, 272 Punkte