Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
21 Tage vor
By motogp.com

#MalaysianGP: Mir jagt Martin und siegt

Der Weltmeister krönt seinen Titel mit dem zehnten Sieg der Saison

Joan Mir (Leopard Racing) konnte nach einer weiteren spektakulären Performance erneut einen Sieg erzielen. Es galt den Sepang International Circuit zu bezwingen und schließlich schaffte es der Spanier, seinen Landsmann Jorge Martin (Del Conca Gresini Moto3), der zunächst führte, den Sieg abzuknüpfen. Nach einem scharfen Duell mit Enea Bastianini (Estrella Galicia 0,0), der sich auf P3 positionierte. Mit zehn Siegen in einer Saison, schreibt sich der neue Weltmeister damit in alle Geschichtsbücher und ist der erste Fahrer seit Marc Marquez 2010, dem dies gelang.

Auch wenn Martin den Holeshot erzielte und die ersten Runden anführte, setzte sich Mir vor ihn und Bastianini. Livio Loi (Leopard Racing) fuhr auf einen einsamen vierten Platz, vor den Fünftplatzierten John McPhee (British Talent Team) und Andrea Migno (Sky Racing Team VR46).

Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers) wurde Siebter, Aron Canet (Estrella Galicia 0,0) Achter. Di Giannantonio (Del Conca Gresini Moto3) kämpfte sich noch vor Bo Bendsneyder (Red Bull KTM Ajo) auf Platz neun.

Adam Norrodin (SIC Racing Team) wurde nach einem Sturz dennoch Elfter und fuhr vor seinen Landsmann und Teamkollegen Ayumu Sasaki.

Das RBA Racing Team Duo Juanfran Guevara und Gabriel Rodrigo fuhr auf P13 und P14.

Jetzt mit dem VideoPass keinen Moment der Rennaction mehr verpassen und Live oder OnDemand den #MalaysianGP genießen- inklusive zahlreicher Extra- Features.

 

 

 

Empfehlungen