Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By motogp.com

Zarco: "Es war ein großartiges Rennen"

Der Top Independent Team Pilot krönt seinen Titel mit einem dritten Platz in Sepang

Für Johann Zarco (Monster Yamaha Tech3) verlief das Wochenende zum Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix durchaus vielversprechend. Als Zweiter ist der Franzose auf seiner Yamaha in das nasse Rennen auf dem Sepang International Circuit gestartet, als Dritter hatte er es beendet. Der Rookie erzielte damit sein zweites MotoGP™ Podium in Folge und verdeutlichte damit seinen erzielten Titel 'Rookie of the Year'. Mit 154 Punkten liegt Zaro außerdem auf dem sechsten Platz der diesjährigen Meisterschaft.

Johann Zarco: "Es war ein großartiges Rennen und ich bin happy erneut auf dem Podium zu stehen. Ich machte mir einige Sorgen im Nassen zu fahren, denn als es am Freitag regnete, war ich nicht sehr schnell. Heute bin ich einen soften Reifen gefahren, um auf Nummer sicher zu gehen und das Gefühl zu bekommen. Die Rundenzeiten waren nicht sehr beeindruckend, dennoch schnell genug um zu führen und eine Lücke entstehen zu lassen. Es war gut den GP so zu starten. Dann überholten mich jedoch die beiden Ducati Fahrer und ich wollte mit ihnen kämpfen. Ich verlor wahrscheinlich zu viel an Beschleunigung und musste viel aus den Bremsen rausholen. Es wäre jedoch zu riskant gewesen, denn ich verlor das Hinterrad zweimal. In den letzten drei Runden fuhr ich allein auf dem dritten Platz also versuchte ich fokussiert zu bleiben und meine Platzierung zu genießen."

Fan von Johann Zarco und seinem Monster Yamaha Tech3 Team? Alle Fanartikel sind im MotoGP™ Online Store verfügbar!

Schaue Zarco's Start in Sepang 360° OnBoard

Empfehlungen