Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By Red Bull KTM Ajo

Neues Projekt für das Red Bull KTM Ajo Team 2018

Darryn Binder 2018 mit Farben des Red Bull KTM Ajo Teams in der Moto3™, die Öncü Zwillinge mit FIM CEV Repsol

Tags Moto3, 2017

Das Red Bull KTM Ajo Team wird im kommenden Jahr eine wichtige neue Entwicklung bezüglich deren Moto3™ partizipierenden Teams machen. Das Team wird weiterhin in der FIM Moto3 World Championship – welche sie sowohl 2012, als auch 2016 gewonnen haben, mit ihrem neuen Fahrer Darryn Binder bestreiten. Außerdem wird das Red Bull KTM Ajo Team auch in der FIM CEV Junior World Championship einen weiteren Schritt gehen, so sind es die türkischen Zwillinge Can und Deniz Öncü, die als Fahrer für dieses Projekt in Frage kommen und durch Dorna’s "Road to MotoGP™" Programm unterstützt werden. Red Bull, KTM und Ajo Motorsport wird damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit, welche 2012 begann und deren steigende Präsenz fortsetzen.

Darryn Binder, geboren in Potchefstroom 1998, wird das Team 2018 in der FIM Moto3 World Championship repräsentieren. Der Südafrikaner war bereits in diesem Jahr einer der KTM Piloten in der Klasse, erlitt jedoch während der Sommerpause eine Verletzung, welche ihn dazu zwang, vier Saisonrennen auszusetzen. Darryn ist der jüngere Bruder von Brad Binder, dem derzeitigen Moto2 Piloten des Red Bul KTM Ajo Teams. Bereits 2015 gab er sein Debüt, nachdem er am Red Bull Rookies Cup teilnahm. Bislang stehen bei ihm 48 Grands Prix, darunter zwei vierte Plätze als bestes Ergebnis zu Buche.

Das Red Bull KTM Ajo Team wird 2018 eine Verpflichtung hinsichtlich der Entwicklung junger Talente in der FIM CEV Moto3 World Championship eingehen. Das neue Talente- Entwicklungsprogramm beschäftigt sich dabei mit den Erfahrungen zu Entwicklungsprogrammen von Red Bull, KTM, Dorna und Ajo Motorsport und wird ein Team in der vielversprechenden Klasse stellen. Can und Deniz Öncü, Zwillinge geboren in Alanya (Türkei), 2003 werden dabei die Möglichkeit erhalten, als Fahrer für die kommende Saison in Frage zu kommen. Beide erzielten bereits in diesem Jahr im Red Bull Rookies Cup zahlreiche Siege. Can wurde dabei Dritter im Cup, sowie im Asia Talent Cup, welcher von Deniz gewonnen wurde. Die beiden Fahrer werden auch 2018 im Rookies Cup teilnehmen.

Die Struktur des Red Bull KTM Ajo Teams wird in verschiedenen Ebenen im nächsten Jahr präsent sein: Die Moto2 World Championship mit Miguel Oliveira und Brad Binder, die FIM Moto3 World Championship mit Darryn Binder und die Junior World Championship mit Can und Deniz Öncü.

Aki Ajo, Teammanager: "Zunächst einmal muss ich sagen, dass es eine Ehre ist, weiterhin mit Partnern wie Red Bull und KTM zu kooperieren und unsere großartige Zusammenarbeit auszubauen. In der FIM Moto3 World Championship haben wir bereits den Titel zusammen holen können und hatten seit 2012 großartige Ergebnisse. Wir begrüßen Darryn in unserem Team. Für uns ist er schon lange Teil unserer Familie und als Bruder von Brad war er hier schon immer gern gesehen. Er ist ein Fahrer, der seine Qualitäten in der WM bereits demonstrierte und erhält mit nächstem Jahr eine weitere Möglichkeit dies zu zeigen.