Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Zarco: Sieg wäre perfekter Saisonabschluss

Johann Zarco startet beim Gran Premio Motul de la Comunitat Valencia von Platz zwei in Reihe eins.

Monster Yamaha Tech 3 Pilot Johann Zarco wird das Finale beim #ValenciaGP von der Mitte der ersten Startreihe aus aufnehmen. Auf die Bestzeit von Honda-Werkspilot Marc Marquez fehlten dem Rookie of the Year 2017 nur 0,349 Sekunden. In 1:30,246 Minuten verpasste er aber den Sprung in den Bereich von 1:29.

Zarco: "Bin bereit zu kämpfen!"

Zarco blieb anderthalb Zehntelsekunden vor Team Suzuki Ecstar-Pilot Andrea Iannone. Im Rennen morgen peilt er den Sieg an.

Johann Zarco:
„Ich wäre gern eine 29 gefahren, aber mit diesem Qualifying und meiner Zeit bin ich trotzdem zufrieden. Für die 29 brauche ich vielleicht noch mehr Erfahrung, um aus dem Motorrad noch etwas mehr raus zu quetschen. Das ist jetzt aber kein Drama und aus der ersten Startreihe haben wir morgen die Chance auf ein gutes Rennen, denn unsere Pace sieht auch sehr gut aus. Mal schauen, ob ich an der Spitzengruppe dran bleiben kann. Ein Sieg wäre fantastisch und ich glaube, dass das der perfekte Abschluss für diese Saison wäre.