Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
1 Tag vor
By Johann Zarco

Zarco: Neues Motorrad ist sehr positiv

Der Franzose Johann Zarco probierte am Dienstag erstmals die 2017er M1 auf dem Werksteam.

Dabei kam der Franzose auch gleich gut zurecht. In Monster Yamaha Tech 3 Farben umlackiert, landete er auf dem zweiten Testrang des Tages.

Johann Zarco: "Ich bin happy und mag das neue Motorrad. Ich habe mit der 2016 YZR-M1 angefangen, die ich dieses Jahr gefahren bin, um auf meinem ersten Turn etwas ein Gefühl zu bekommen. Dann habe ich die Version 2017 probiert und hatte insgesamt gleich ein gutes Gefühl, vor allem auf der Bremse - wo es am Wichtigsten ist. Wenn du ins Rennen Startests, musst du auf der Bremse genau so etwas mehr Gefühl haben, damit kannst du besser kämpfen, darum bin ich zufrieden. Ich bin auf neuen Reifen auf eine Zeitenjagd gegangen und ich lag nicht weit hinter meiner Quali-Zeit vom Samstag, nur eine Zehntel langsamer. Trotzdem - auf dem Motorrad brauche ich weniger Kraft, das neue Motorrad war sehr positiv."

Empfehlungen