Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
3 Tage vor
By ADAC

ADAC Northern Europe Cup reist 2018 nach Schweden

Auf nach Schweden: Der ADAC Northern Europe Cup zieht es in der Saison 2018 erstmals nach Skandinavien.

Tags MotoGP, 2018

München. Auf nach Schweden: Der ADAC Northern Europe Cup zieht es in der Saison 2018 erstmals nach Skandinavien. In der dritten Saison feiert die Nachwuchsserie ihr Debüt in Schweden und startet vom 11. bis 13. Mai auf dem Scandinavian Raceway in Anderstorp. Auch drei weitere Termine des ADAC Northern Europe Cup 2018 stehen bereits frühzeitig fest. Die Serie für die Moto3-Klasse wird auch im kommenden Jahr wieder in eine Standard- und eine Grand-Prix-Klasse aufgeteilt sein und überwiegend auf Grand-Prix-Strecken und im Rahmen von motorsportlichen Großveranstaltungen antreten.
 
Die Strecke in Anderstorp hat einen legendären Ruf: Der 1968 erbaute Scandinavian Raceway ist 4,018 Kilometer lang und hat eine lange Gerade, die sogar als Startbahn für Flugzeuge genutzt wurde. Von 1973 bis 1978 gastierte die Formel 1 auf dem schwedischen Kurs, dazu fuhr auch die Motorrad-Weltmeisterschaft von 1971 bis 1977 und nochmals von 1981 bis 1990 auf dem Kurs. Grand-Prix-Legenden wie Giacomo Agostini, Barry Sheene, Freddie Spencer, Eddie Lawson und Wayne Rainey gewannen den Großen Preis von Schweden in der Vergangenheit.
 
Nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten und in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Motorsportverband ist Anderstorp nun bereit, die Piloten des ADAC Northern Europe Cup 2018 zu empfangen. Der ADAC NEC startet dort Mitte Mai zusammen mit der schwedischen Moto3-Meisterschaft.
 
Zuvor starten die Nachwuchstalente bei einem Auftakttraining auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli in Italien vom 25. bis 27. März in die Saison 2018. Feste Bestandteile und Highlights des Kalenders im kommenden Jahr sind zudem ein Rennen im Rahmen der German Speedweek in der Motorsport Arena Oschersleben vom 8. bis 10. Juni und der Auftritt bei den großen Stars der MotoGP in Rahmen des Motorrad-Grand-Prix von Deutschland vom 13. bis 15. Juli auf dem Sachsenring. Der komplette Kalender des ADAC Northern Europe Cup 2018 wird in Kürze veröffentlicht.

The Anderstorp circuit, built in 1968, is very famous - with the Scandinavian Raceway's 4.018-km long straight even used as an aircraft runway. Formula 1 held its races at the Swedish circuit from 1973 to 1978, and the Motorcycle World Championship was staged there from 1971 to 1977, then again from 1981 through to 1990. Grand Prix legends, including Giacomo Agostini, Barry Sheene, Freddie Spencer, Eddie Lawson and Wayne Rainey, have all won the Swedish Grand Prix at the Raceway in the past. After extensive modernisation work, and in conjunction with the Swedish Motorsport Association, Anderstorp is now ready to welcome the ADAC Northern Europe Cup riders in 2018. The ADAC NEC will be staged there in mid-May together with the Swedish Moto3 Championship.

But first, the young talents will kick off the 2018 season with some initial practice sessions at Italy’s Misano World Circuit Marco Simoncelli, 25th - 27th March. Other meetings already fixed for next year include the race in the Motorsport Arena Oschersleben during German Speedweek, 8th - 10th June, and the event at the Sachsenring where they will join MotoGP’s top stars under the banner of the Motorcycle Grand Prix of Germany, July 13th - 15th. The 2018 ADAC Northern Europe Cup calendar will be published in full very soon.