Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Stunden vor
By motogp.com

Jerez Test: Vom #FinalShowdown zum Final Countdown

Der letzte Test des Jahres für die meisten Fahrer des MotoGP™ Paddocks

Tags MotoGP, 2018

Nach zwei Testtagen auf dem Circuit Ricardo Tormo nach demValencia GP, gibt es auf dem Circuito de Jerez in Südspanien nun die letzte Möglichkeit für viele zu fahren. So gibt es jede Menge zu tun für Jack Miller (Octo Pramac Racing), um sich auf die Saison 2018 vorzubereiten. Neben den MotoGP™ Piloten werden auch jede Menge WorldSBK Piloten auf der Strecke sein und von Mittwoch bis Freitag um gute Zeiten und jede Menge Verbesserungen zu fahren.

Das Repsol Honda Team rund um Marc Marquez und Dani Pedrosa wird dabei nicht anwesend sein. Das Team entschied sich nach Valencia, den Test in Sepang im Januar zu nutzen, um zum ersten Mal zu testen. Mit Cal Crutchlow (LCR Honda), der bereits in Jerez testen wird. Auch Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) wird die MotoGP™ Maschine seines Teams testen, genau wie Tom Lüthi, der sich nach seiner Verletzung erholt hat. Movistar Yamaha MotoGP und Monster Yamaha Tech 3 – so Maverick Viñales, Valentino Rossi und Johann Zarco, werden ebenso Jerez auslassen, um in Sepang im Januar zu testen.

Das Ducati Team um Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo werden hier allerdings präsent sein, genau wie auch in Sepang. Jack Miller wird ebenso für die Borgo Panigale Factory testen, an der Seite seines neuen Teamkollegen Danilo Petrucci. Scott Redding passt sich der Aprilia RS-GP an und Aleix Espargaro wird ebenso für das Aprilia Racing Team Gresini testen.

Auch das Team Suzuki Ecstar wird für Spannung sorgen, nachdem beide Fahrer zum Test in Valencia krank waren. Nun geht es darum, die Zeit sinnvoll zu nutzen und ab Mittwoch jede Menge Daten zu sammeln.  

Red Bull KTM Factory Racing's Pol Espargaro hatte einen 'super Test' in Valencia und wird ebenso neue Verbesserungen als neuer Hersteller in der Meisterschaft durchführen. So werden sie versuchen, ihre unglaubliche Debüt- Saison mit weiteren Verbesserungen und Testtagen aufzupeppen und sich auf 2018 vorzubereiten.

Die neue Saison hat bereits begonnen und für die meisten der Fahrer, ist es die letzte Chance in diesem Jahr nochmal zu fahren.