Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
21 Tage vor
By motogp.com

Iannone am letzten Testtag in Jerez vorn

Der Suzuki-Pilot fährt die letzte Bestzeit der Test-Woche in Jerez.

Tags MotoGP, 2018

Andrea Iannone (Team Suzuki Ecstar) hat am Freitag in Jerez in 1:38,030 Minuten die letzte Bestzeit des Tests gefahren. Die Suzuki-Mannschaft konzentrierte sich weiter auf Motorentwicklungen. Teamkollege Alex Rins landete auf dem dritten Tagesrang. Er hatte den ersten Testtag noch ausgelassen. Test-Fahrer Sylvain Guintoli holte Rang acht.

Der zweite Platz ging an das Red Bull KTM Factory Racing Team und Pol Espargaro. Der Spanier landete zwei Zehntelsekunden hinter Iannone. Er testete ein neues Chassis, neue Schwinge und fuhr Vergleichsfahrten mit vielen anderen Teilen. Teamkollege Bradley Smith kam auf eine Zeit von 1:38,688 und den fünften Rang.

Schnellster des Tests wurde übrigens der dreifache Superbike-Weltmeister Jonathan Rea, der sich um 0,044 Sekunden vor Iannone klassierte.

Nur eine Zehntel hinter Miller landete Scott Redding auf der Aprilia Racing Team Gresini RS-GP. Eugene Laverty, der die Aprilia als Vertretung von Aleix Espargaro testete, wurde Neunter.

Der nächste Test steigt im Januar, lediglich Yamaha hat Ende November noch einen Privattest in Sepang.

Schnellster des Tests wurde übrigens der dreifache Superbike-Weltmeister Jonathan Rea, der sich um 0,044 Sekunden vor Iannone klassierte.

Empfehlungen