Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By Forward Racing Team

Forward wechselt auf Suter

Chassis bei Forward Racing kommen zukünftig aus der Schweiz.

Das Forward Racing Team wird 2018 auf Chassis der Marke Suter wechseln und in der Moto2™ Weltmeisterschaft an den Start gehen. Als Fahrer kommen Eric Granado und Stefano Manzi zum Einsatz. Die ersten Tests sind in Jerez bereits mit positiven Ergebnissen gelaufen.

Die Saison 2018 wird dabei auch ein umfangreiches Testprogramm abgespult, um das Jahr 2019 vorzubereiten.

Teamchef Giovanni Cuzari: "Ich freue mich, dass wir wieder mit Suter Industries arbeiten, mit ihnen hat ein wichtiger Teil unseres Moto2-Abenteuers angefangen. Das ist für uns eine Rückkehr zu den Wurzeln. Schauen wir zurück, dann sehe ich nicht nur das gleiche Motorrad, sondern auch Milena Körner, die in der Moto2 mit uns angefangen hat. Ich habe noch gute Erinnerungen an diese Jahre, den Anfang von allem, eine Zeit von harter Arbeit, die uns aber mit fantastischen Ergebnissen zurückgezahlt wurde. Bei meinem letzten Besuch im Hauptquartier von Suter, sieben Jahre nach meiner ersten Reise nach Turbenthal, habe ich die Fortschritte gesehen und wie viel das Unternehmen investiert hat. Ich glaube, dass Suter Industries das einzige Unternehmen in dieser Weltmeisterschaft ist, welches Rennen für Rennen wichtige Updates bringen kann."

Race by race starts in March, but first the team will be back on track in preseason testing in the new year as they settle in to the switch.

Empfehlungen