Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Die Stürze 2017: Wo und wann?

Kurve für Kurve, Session für Session.

Tags MotoGP, 2017

2017 war ein Rekord-Jahr in der Motorrad-Weltmeisterschaft, was das Stürzen von Fahrern angeht. Wir haben aufgeschlüsselt, wo diese genau und am häufigsten passiert sind.

Misano – Kurve 6

Am meisten wurde dieses Jahr in Kurve 6 von Misano gestürzt.

Phillip Island – Kurve 4

Hier gab es insgesamt 22 Ausrutscher.

Le Mans – Kurve 3

Mit 21 nur ein Sturz weniger als in der Honda-Corner von Australien. In der Dunlop-Schikane stürzte auch der spätere Weltmeister Marc Marquez.

Die meisten Stürze sind 2017 in Rennen passiert – insgesamt 333. Des weiteren folgt das FP der MotoGP mit 192 Stürzen.

Empfehlungen