Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Tage vor
By motogp.com

FIM Moto-e World Cup mit Michelin

Der französische Reifenhersteller wird Teil der innovativen elektrischen Motorradrennserie

Tags MotoGP, 2018

Michelin ist als Reifenhersteller des FIM Moto-e World Cups, welcher 2019 startet angesetzt. Da der Hersteller seit zwei Jahren schon die Grands Prix der MotoGP™ beliefert, ist dieser die perfekte Wahl.

Michelin, ansässig in Clermont-Ferrand in Frankreich, trat 2016 als alleiniger Reifenhersteller der MotoGP™ bei und war Teil der zwei spektakulärsten Saisons überhaupt. Nun können sie ab 2019 den FIM Moto-e World Cup zu ihrem Portfolio zählen und werden auch diesen mit Exzellenz, voller Erfahrungen und Fachwissen, mit ihren Reifen bestärken.

Pascal Couasnon, Motorsport Director Michelin:  "Solange wie Michelin existiert, sind diese Projekte in die wir involviert sind, die, welche uns weit nach vorn bringen. Mit dem Schritt der Einführung des Cups, machen wir den Sport sicherer, umweltfreundlicher und treten unserem Planeten respektvoll entgegen. Der FIM Moto-e World Cup, geschaffen durch die FIM [Fédération Internationale de Motocyclisme] und Dorna Sports, ist eine ganz neue Art der Mobilität in Verbindung mit diesem Sport. Für Michelin ist dies eine großartige Arbeit an der Entwicklung neuer Straßenreifen und wir freuen uns ungemein, dass wir gleich zu Beginn dieser Championship als Technologie- Partner dabei sein dürfen."

Paul Serracanta, Managing Director - Commercial Area, Dorna: "Wir freuen uns, die Partnerschaft mit Michelin ausbauen und erweitern zu können. Der FIM Moto-e World Cup wird ein Synonym für Innovation darstellen und wir sind uns sicher, dass Michelin der perfekte Partner für dieses Projekt ist. Gemeinsam werden wir das Ganze nach vorn treiben."