Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
3 Tage vor
By motogp.com

Alex Marquez stürmt zur Pole in der Wüste

Der Spanier war im ersten Qualifying der Moto2™ im Jahr 2018 nicht zu schlagen, der EG 0,0 Marc VDS Pilot könnte auch am Sonntag glänzen

Das erste Qualifying der mittleren Klasse wurde auch in diesem Jahr von dramatischen Szenen geprägt, als das Flutlicht die Wüste erhellte und die Temperaturen sanken. Es herrschten also perfekte Bedingungen für die Zeitenjagd um den ersten Platz in der Startaufstellung. Bislang erlebte Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) ein reibungsloses Wochenende, so auch im Qualifying. Der Spanier setzte eine unschlagbare Zeit, die ihn bereits zur Mitte der Session an die Spitze brachte.

Support for this video player will be discontinued soon.

Alex Marquez stürmt zur Pole in der Wüste

Er wird in der ersten Startreihe von einem wiedererstarkten Lorenzo Baldassarri (Pons HP40) begleitet, der große Italiener fühlte sich sehr wohl auf seiner Kalex. Landsmann Francesco Bagnaia (SKY Racing Team VR46) komplettiert die erste Reihe mit einem Rückstand von knapp einer halben Sekunde auf die schnellste Zeit.

Red Bull KTM Ajo Pilot Miguel Oliveira präsentierte sich in guter Form, just auf jener Strecke, auf der er im Vorjahr um das Podium kämpfte. Er reiht sich in Reihe zwei ein. Gesellschaft bekommt er von Sensationsrookie Romano Fenati (Marinelli Snipers Team), der alle Erwartungen an seinem ersten Moto2™ Wochenende bereits übertreffen konnte. Dasselbe gilt für Danny Kent (Beta Tools – Speed Up Racing), der britische Rückkehrer schaffte die sechstschnellste Zeit.

Jorge Navarro (Federal Oil Gresini Moto2), Mattia Pasini (Italtrans Racing Team) und Sam Lowes (Swiss Innovative Investors) komplettieren die Top 10. Der dreifache Moto2™ Grand Prix Sieger hatte allerdings Schwierigkeiten, nachdem er in Kurve 7 zu Boden ging. Er blieb dabei unverletzt und konnte die Session später wieder aufnehmen.

Der Moto3™ Champion des Vorjahres, Joan Mir (EG 0,0 Marc VDS) wird bei seinem Debüt als 24. morgen in der Startaufstellung Platz nehmen, während der US-Amerikaner Joe Roberts (NTS RW Racing GP) mit dem NTS-Chassis von Platz 27 starten wird.

Support for this video player will be discontinued soon.

#QatarGP: Moto2™ Qualifying

Wir sind bereit für das erste Moto2™ Rennen am Sonntag. Mit zwölf Piloten innerhalb einer Sekunde ist ein enger Kampf garantiert. Für die gesamten Ergebnisse der Session klick hier.

Empfehlungen