Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
30 Tage vor
By motogp.com

Antonelli bestimmt den ersten Tag in Le Mans

Der Italiener führt am Freitag, dicht gefolgt von Toba und Bastianini

Niccolo Antonelli (SIC58 Squadra Corse), der in FP1 noch 20. war, war trotzdem am ersten Trainingstag für den HJC Helmets Grand Prix von Frankreich der Mann, den es zu schlagen galt. Er fuhr in FP2 zwei Minuten vor Trainingsende die schnellste Zeit. Obwohl Kaito Toba (Honda Team Asia) kurz vor dem Ende der Session in Kurve 11 stürzte, war er Zweitschnellster. Enea Bastianini (Leopard Racing) rundete in der kleinsten Klasse die Top 3 ab.

Nach einem kühlen Morgen in Nordfrankreich stiegen die Streckentemperaturen und die meisten Fahrer verbesserten ihre Rundenzeiten. Tony Arbolino (Marinelli Snipers Team) zementierte am Nachmittag den vierten Platz. Er verbesserte zwar seine Zeit, aber nicht seine Platzierung. Mit Marco Bezzecchi (Redox PrüstelGP) folgte der WM-Führende als Fünfter. Er verbesserte sich in FP2 um einen Platz.

Aron Canet (Estrella Galicia 0,0), der am Sonntag als Letzter starten muss, war in der kombinierten Zeitenliste Sechstschnellster. Er verbesserte sich in seinem letzten Versuch, nachdem er am Vormittag nur 15. war. Fabio di Giannantonio vom Del Conca Gresini Team konnte nach seinem heftigen Sturz am Vormittag wieder fahren. Der Italiener klassierte sich auf P7 und sammelte wertvolle Erfahrungen, da er in FP1 nur sechs Runden gefahren war.

Hinter ihm folgte am Freitag Jorge Martin (Del Conca Gresini Motor). Martin war in FP1 der Schnellste, aber er war einer von vier Fahrern, die sich am Nachmittag nicht verbessern konnte. Der Spanier belegte den achten Platz. Jerez-Sieger Philipp Öttl (Südmetal Schedl GP Racing) bestätigte an diesem Wochenende seine starke Pace als Neunter. Andrea Migno (Angel Nieto Team Moto3) rundete die Top 10 ab.

Migno und Rookie Alonso Lopez (Estrella Galicia 0,0) stürzten, aber beide waren in Ordnung. Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) und Gabriel Rodrigo (RBA BOE Skull Rider) stürzten ebenfalls. Beide wurden für Untersuchungen ins Medical Center gebracht.

Die Moto3™ ist am Samstag ab 09:00 Uhr MESZ für FP3 wieder auf der Strecke. Klicke hier für die kompletten Ergebnisse!

Empfehlungen