Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By motogp.com

Binder jagt Bagnaia vs Oliveira nach Buriram

Der Südafrikaner meldete sich in Aragon zurück, aber was passiert auf unbekanntem Terrain?

Es entwickelte sich alles zu einem Duell, aber Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) mischte sich in Aragon ein. Der Südafrikaner eroberte seine erste Pole und anschließend seinen zweiten Sieg. Er könnte eine Art Joker im Duell der beiden Fahrer vor ihm in der Gesamtwertung werden. Francesco Bagnaia (Sky Racing Team VR46) führt die WM an, gefolgt von Miguel Oliveira. Binder hat 90 Punkte Rückstand auf Bagnaia, aber es ist nicht nur ein Duell, das die Moto2™ Weltmeisterschaft entscheiden könnte.

Jetzt geht es weiter am Chang International Circuit in Buriram, Thailand. Es ist eine neue Strecke im Kalender und die mittlere Klasse hat dort noch nie getestet. Alles hängt davon ab, wer am schnellsten das Tempo findet und mit der Hitze zurechtkommt. Wird das Binder sein? Oder werden Bagnaia und Oliveira ihre Regentschaft zurückerobern?

Beim vorangegangenen Rennen wurde Bagnaia Zweiter. Damit hat er trotzdem seinen Vorsprung vergrößert, denn Oliveira hatte ein schwieriges Wochenende. Der Portugiese hatte wieder einmal im Qualifying Probleme. Er konnte sich im Rennen noch auf Platz sieben nach vorne arbeiten. Er wird ein Auge auf die letzten Rennen haben, die er im Vorjahr gewonnen hat. Aber nun wartet Buriram. Oliveira muss das Blatt so bald wie möglich wenden. Positiv für ihn ist, dass sein Red Bull KTM Ajo Teamkollege in Aragon Bagnaia Punkte weggenommen hat. Aber was passiert, wenn der Südafrikaner nicht nur dem WM-Führenden Punkte abnimmt?

Rechnerisch haben noch sieben Fahrer Chancen. Bagnaia und Oliveira sind vorne und werden von Binder verfolgt. Der Nächste ist Lorenzo Baldassarri (Pons HP 40), gefolgt von Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) und dessen Teamkollegen Joan Mir. Schließlich ist Marcel Schrötter (Dynavolt Intact GP) der letzte Mann mit einer Titelchance. Allerdings sind seine Aussichten mit 116 Punkten Rückstand gering. 125 Punkte werden noch vergeben. Alle genannten Fahrer können noch eine große Rolle spielen. Wird sich in Buriram die Geschichte der Saison fortsetzen? Oder gibt es in der Hitze Thailands eine Überraschung?

Die Motorräder sind am 5. Oktober auf der Strecke, gefolgt vom Rennen am 7. Oktober.

 

Empfehlungen