Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
30 Tage vor
By motogp.com

Alles auf Anfang: Die Lücke beträgt nur noch einen Punkt

In Japan erlebte die Meisterschaft mit dem Crash von Martin und dem Sieg von Bezzecchi eine dramatische Wende. Was passiert auf Phillip Isla

Im Qualifying in Motegi war es eine KTM Show, und am Renntag kämpften hauptsächlich Bikes der Österreicher um den Sieg – zusammen mit dem späteren Zweitplatzierten Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) und dem Meisterschaftsführenden Jorge Martin (Del Conca Gresini Moto3), die beim Heimrennen von Honda die Flagge der Japaner hochhielten. Doch am Ende trieb es Martin etwas zu weit, und der Spanier stürzte. Sein größter WM-Rivale Marco Bezzechi (Redox PruestelGP) nutzte die Gelegenheit und schnappte sich auf den letzten Metern den Sieg. Der Abstand beträgt jetzt nur noch einen Zähler.

Phillip Island ist eine ganz andere Strecke als Motegi, wodurch die Karten vermutlich neu gemischt werden – und es wäre keine Überraschung, Martin wieder in der Rolle des Gejagten zu sehen. Aber sie zählt auch zu den Strecken, die das beste Racing auf der Welt liefern. Und weil die Moto3™ ebenfalls dafür steht, wird es defintiv ein Spektakel werden. Kann Martin die Lücke wieder vergrößern? Oder schlägt Bezzecchi erneut zu?

Außerdem gibt es einige Fahrer, die aus dem Kampf an der Spitze mehr als ein Duell machen wollen. Dalla Porta, Teamkollege Enea Bastianini, Darryn Binder (Red Bull KTM Ajo), der in Motegi sein erstes Podium holte, Gabriel Rodrigo (RBA BOE Skull Rider), Dennis Foggia (Sky Racing Team VR46), John McPhee (CIP – Green Power) und natürlich Martins Teamkollege Fabio Di Giannantonio. ‘Diggia’ hatte in Japan einen heftigen Highsider, kam aber glücklicherweise halbwegs glimpflich davon. Und durch den Sturz von Martin verlor der Italiener in der Meisterschaft nicht an Boden. Sein Rückstand bleibt bei 29 Punkten – keine optimale Ausgangslage, aber der Titel ist auf jeden Fall noch möglich.

Viele schnelle Fahrer, eine der besten Rennstrecken der Welt und nur ein Punkt, der die ersten beiden in der Meisterschaft trennt. Phillip Island kommt – mach Dich bereit!

Empfehlungen