Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By Fabio Quartararo

Das ist MotoGP™: Potenzial

Fabio Quartararo, einer von vier Rookies in dieser Saison, spricht über Potenziale

Vor nur vier Jahren kam ich mit sechs spanischen Titeln in die Motorrad-Weltmeisterschaft. Jeder verglich mich mit Marc Marquez und die Erwartungen war sehr hoch. Mein Debüt war allerdings auch sehr vielversprechend. Bereits in meinem zweiten Grand Prix in Austin wurde ich Zweiter. Das wiederholte ich in Assen und fuhr regelmäßig in die Top Ten.

Support for this video player will be discontinued soon.

#ThisisMotoGP: Das Potenzial

Mit 16 ist es jedoch leicht, sich von dem Druck übermannen zu lassen und genau das ist mir passiert. Was das Ganze noch schlimmer machte, war mein Sturz in Misano, bei dem ich mir den rechten Knöchel verletzte. Ich fiel daraufhin fünf Rennen aus. Von da an schien alles etwas schwieriger für mich zu werden. 2018 konnte ich von Neuem durchstarten und dann lief alles wieder. Anfang Juli teilte mir mein Manager mit, dass wir die Chance bekommen haben, in die MotoGP™ zu wechseln. Ich hatte gerade zwei super Rennen hinter mir und die gaben mir natürlich sehr viel Selbstvertrauen. Ich war überrascht und aufgeregt zugleich, zumal ich es für mich behalten musste. Nun stehe ich hier, als MotoGP™ Fahrer! Das alles ist nur möglich dank Petronas, dem Sepang Racing Team, Yamaha und Allen um mich herum. Ich bin unglaublich dankbar für das Vertrauen, das sie mir entgegengebracht haben und hoffe, dass ich sie stolz machen kann.

Seit ich zum ersten Mal in Valencia auf die M1 gestiegen bin, ist es wie ein wahr gewordener Traum. Ich bin mit der Maschine noch lange nicht da, wo ich hin will, aber ich taste mich 'Schritt für Schritt’ heran! Ich habe keinen Zweifel am Potential dieses Bikes und ich bin umgeben von großartigen Menschen. Von meiner Seite aus kann ich sagen, dass ich im Winter hart gearbeitet habe. Ich sehe vielleicht unscheinbar aus, aber eines ist klar: An Ehrgeiz mangelt es mir nicht und ich habe viel aus der Vergangenheit gelernt. Der Druck wird mich nicht wieder klein kriegen. Auch wenn ich noch nicht dabei war, als Rossi seinen ersten Titel geholt hat, möchte ich beweisen, dass es in der MotoGP™ nicht um das Alter geht - Ich will zeigen, wozu ich mich 19 Jahren in der Lage bin!

Schau Dir jedes Rennen 2019 LIVE & auf Abruf an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte Videobibliothek von motogp.com, einschließlich technischer Features exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen