Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
23 Tage vor
By motogp.com

Binder startet am stärksten in Katar

Der Südafrikaner war an Tag 1 in Losail der einzige Fahrer in den 1:59er Zeiten, Lowes war sein größter Herausforderer

Brad Binder vom Red Bull KTM Ajo Team startete in hervorragender Form beim Qatar-Test, als er an Tag 1 mit einer Zeit von 1:59.776 die Zeitenliste anführte und er der einzige Fahrer war, der unter die Zwei-Minuten-Marke fuhr.

Die extrem windigen Bedingungen auf dem Losail International Circuit am Freitag bereiteten dem Moto2™-Feld den ganzen Tag Probleme. Am Ende war Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2) Zweiter, dank seiner Zeit aus der zweiten Session von 2:00.178 und 0.402 Sekunden Rückstand zu Binder´s P1 Top-Zeit. Der Drittschnellste war Iker Lecuona (amerikanisches Team KTM). Seine Zeit von 2:00.201 aus der dritten Session bedeutete, dass wir die gleiche Top 3 sahen, wie zuvor beim Jerez-Test.

Jorge Navarro (+ Ego Speed ​​Up) liegt nach dem Auftakttag auf dem vierten Rang. Dem Spanier fehlten nur 0.493 Sekunden zu Binder, nachdem er in der zweiten Session seine persönliche Bestzeit fuhr. Sein Landsmann, Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) komplettierte die ersten fünf Plätze mit einem Rückstand von 0,653 Sekunden.

Nur 0,015 Sekunden hinter Marquez lag Tom Luthi (Dynavolt Intact GP). Seine 2:00.444 reichten aus, um ihn auf den sechsten Platz zu bringen, während Xavi Vierge von EG 0,0 Marc VDS auf Platz sieben endete - beide Fahrer verbesserten ebenfalls in der letzten Session ihre persönlichen Bestzeiten.

Der achte Platz an Tag 1 ging an Augusto Fernandez an Bord seiner Flexbox Pons HP40 Kalex. Mit seiner Zeit von 2:00.638 blieb er 0,009 Sekunden vor Luca Marini (SKY Racing Team VR46) und Marcel Schrötter (Dynavolt Intact GP), die beide eine 2:00.647 fuhren und damit die Top Ten vervollständigten.

Die Fahrer hoffen, dass sich die Bedingungen an Tag 2 in Katar verbessern, da nur noch zwei Testtage vor dem Katar-GP verbleiben. Verfolge mit dem Live Timing auf motogp.com, wie alle Fahrer vorankommen.

Top Ten am ersten Tag:

1. Brad Binder - (Red Bull KTM Ajo) – 1:59.776
2. Iker Lecuona (American Racing KTM) - +0.402
3. Sam Lowes - (Federal Oil Gresini Moto2) +0.425
4. Jorge Navarro - (+Ego Speed Up) - +0.493
5. Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) - +0.653
6. Tom Lüthi - (Dynavolt Intact GP) - +0.668
7. Xavi Vierge (EG 0,0 Marc VDS) +0.815
8. Augusto Fernandez (FlexBox HP 40) +0.862
9. Luca Marini - (Sky Racing Team VR46) +0.871
10. Marcel Schrötter - (Dynavolt Intact GP) +0.871

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

 

Support for this video player will be discontinued soon.

The Top 3 of Moto2™ from the first day of testing in Qatar

Schaue Dir jedes Rennen 2019 LIVE & auf Abruf an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte Videobibliothek von motogp.com, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen