Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By motogp.com

Offizieller Empfang der MotoGP™ in Indonesien

Dorna CEO Carmelo Ezpeleta trifft Präsident Ir. H. Joko Widodo in der Hauptstadt Jakarta bei einem offiziellen Empfang für die MotoGP™

Tags MotoGP, 2019

Vor kurzem wurden Pläne für ein zukünftiges MotoGP™-Projekt in Indonesien bekannt gegeben. Im Rahmen der Entwicklug einer neuen touristischen Region Namens "Mandalika" in Lombok soll eine nagelneue Rennstrecke gebaut werden. Im Anschluss an den Qatar-GP fand in der indonesischen Hauptstadt Jakarta ein offizieller Empfang für die MotoGP™ statt, um das Projekt weiter zu promoten.

Support for this video player will be discontinued soon.

IndonesienGP: Aus Worten werden Taten

Auf dem Empfang traf Dorno CEO, Carmelo Ezpeleta, den Präsidenten, Joko Widodo sowie den Präsidenten der Indonesia Tourism Development Corporation (ITDC), Abdulbar M Mansoer, im Bogor Palace in West-Java, um die neue Partnerschaft zwischen MotoGP™ und Indonesien zu feiern. Präsident Widodo bestätigte die Bereitschaft seines Landes, den GP von Indonesien auszurichten, einem der weltweit engagiertesten und enthusiastischsten Länder für den Motorradsport.

Dorna's Sportdirektor, Carlos Ezpeleta und der indonesische Moto2™WM - Fahrer, Dimas Ekky Pratama, waren ebenfalls anwesend. Die Teilnehmer bekamen einen Eindruck von den unglaublichen Plänen des Veranstaltungsortes, der als Teil der spektakulären neuen „Mandalika“ Region aufgebaut werden soll.

Die Begeisterung für die Aufnahme des indonesischen GP in den zukünftigen MotoGP™-Kalender nimmt weiter zu. Dieser offizielle Empfang ist dabei nur ein weiterer Schritt, das Projekt zur Verwirklichung des Traumes zu bringen.

Abdulbar M. Mansoer, President Director von Indonesia Tourism Development Corporation (ITDC), sagte: "Ich möchte Herrn Carmelo Ezpeleta dafür danken, dass er hierher gekommen ist und sich mit unserem Präsidenten getroffen hat. Direkt gegenüber dem Präsidenten bestätigte er, dass wir im Jahr 2021 die MotoGP in Indonesien haben werden. Im Gegenzug versprach unser Präsident, dass die Region Mandalika die MotoGP beherbergen wird und vor allem hat der Präsident zu Herrn Carmelo Ezpeleta gesagt, dass das Land dies unterstützen wird. Die Infrastruktur wird ausgebaut und wir als staatliches Unternehmen besitzen das Land und kümmern uns um die Infrastruktur, aber in der Umgebung gibt es staatliche Unterstützung für den Flughafen, eine längere Start- und Landebahn soll gebaut werden sowie einen großen Terminal für Fähren und Speedboote, mit dem Menschen von Bali nach Lombok gebracht werden können. Es ist nur eine halbe Stunde mit dem Flugzeug und 2 Stunden mit dem Schnellboot entfernt. Wir werden uns was die Bereitstellung von Zimmern und Hotels betrifft, auf Bali verlassen, so dass wir ab dem ersten Tag keine Dutzend Hotels bauen müssen, sondern einen Teil von Bali dafür nutzen. Die MotoGP wird der Region einen großen Nutzen bringen. Malaysia, Singapur, Thailand und ich habe gehört, dass jetzt sogar Vietnam jetzt die F1 hat. Jetzt wird Indonesien - als größtes Land in Südostasien, die größte Volkswirtschaft - endlich eine Rennstrecke und ein so erstklassiges Event haben. Lombok wurde gerade von Erdbeben heimgesucht, daher wird dies für die Umgebung eine gute Erholung und damit für Lombok von großer Bedeutung sein, schließlich lebt ein Großteil der Bevölkerung vom Tourismus. Das wird nicht nur Lombok, sonden ganz Indonesien Zugute kommen. Als wir am 28. Januar den Vertrag unterschrieben haben, haben wir nicht mit so positiven Nachrichten und Kommentaren gerechnet. Alle sagen: "Endlich! Wir werden unser Geld sparen, weil wir das in zwei Jahren sehen wollen!“ Dies ist ein guter Ort, um die Fanbase von Mandalika aufzubauen und jeder sagt mir, dass sie es nicht erwarten können. MotoGP ist aus Sicht Indonesiens der aufregendste Motorsport und hast hier die größte Fanbase. Es gibt über 100 Millionen Motorräder in Indonesien und die Rennen sind so aufregend."

Carmelo Ezpeleta, CEO von Dorna: "Wie wir am vergangenen Samstag mit dem ITDC in Qatar angekündigt haben, gibt es eine Vereinbarung zur Ausrichtung eines Grand Prix von Indonesien in Lombok, Mandalika, für 2021. Wir waren der Meinung, dass es wichtig ist, das hier vor dem Präsidenten und dem Sportminister zu präsentieren. Wir hatten bereits ein Treffen mit ihnen. Sie haben sich verpflichtet, alles so gut wie möglich vorzubereiten. Wir sprachen über das Projekt, über die Einrichtungen und für uns ist es sehr wichtig, dass die MotoGP in einem Land empfangen wird, das für die MotoGP und die Motorradbranche eines der wichtigsten Märkte darstellt. Dies ist heute ein wichtiger Schritt, um eine neue Ära der MotoGP einzuläuten. Asien ist weltweit die wichtigste Region für die Motorradbranche und natürlich ist Indonesien mit seiner großen Bevölkerung und seinem Interesse am Motorsport auch für uns sehr wichtig.

Nach dem Erfolg von Malaysia und Thailand glauben wir, dass dieses Gebiet für die Menschen mit dem hohen Interesse an Motorrädern sehr wichtig ist. Für uns ist es immer wichtig, dies auf eine sichere Art und Weise und an einem sehr schönen Ort zu tun. Mit diesem Projekt erfüllen wir beides. Auf der einen Seite bedienen wir ein neues Gebiet für den Tourismus und kurbeln die Wirtschaft an, auf der anderen Seite werden wir an einem sehr schönen Ort, eine absolut sichere Rennstrecke bauen. Die Strecke wird eine feste, permanente Rennstrecke sein. "

Dimas Ekky Pratama, Fahrer: "Für mich und die indonesischen Fans wird es großartig sein, denn in Indonesien ist man verrückt nach der MotoGP. Viele Leute lieben MotoGP und Lombok ist meine Heimatinsel. Es ist also schön, wenn ich dort im Rahmen der MotoGP Rennen fahren kann.

Viele Indonesier kommen zu mir, sie bringen die indonesischen Flaggen mit, Poster von mir und es gibt eine riesige Unterstützung. Wenn wir den indonesischen GP in Lombok haben, werden sicherlich viele Leute kommen, um den GP zu unterstützen. Es wird großartig sein. Ich kann es nicht erwarten. Wenn ich in Sepang fahre, fühlt es sich schon wie zu Hause an, denn viele Indonesier kommen dort hin. Wenn wir aber in Lombok Rennen fahren, wird meine Familie, alle Freunde und Unterstützer definitiv kommen und dann wird es sich noch mehr nach zu Hause anfühlen."

Schau Dir jedes Rennen 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte Videobibliothek von motogp.com, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen