Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
21 Tage vor
By motogp.com

Top 21 innerhalb einer Sekunde, Dovi führt am Freitag

Ein extrem enges Feld in Termas sieht die Ducati-Fahrer auf P1 und P2 mit Miller auf Zwei, Viñales am Freitag auf Rang drei

Der WM-Führerende Andrea Dovizioso (Mission Winnow Ducati) gibt am Freitag ih einem unglaublich engen MotoGP™-Feld das Tempo vor beim Gran Premio Motul de la República Argentina. Ein Mini-Qualifying am Ende des 2. FP sieht den Ducati-Piloten, Jack Miller ( Pramac Racing) mit 0,009 Sekunden Rückstand zu Dovizioso. 

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™ FP1 in Argentinien: Runde 2 ist gestartet!

Marc Marquez (Repsol Honda Team), Führender des FP1, gab das Tempo während des zweiten Freien Trainings in Argentinien vor, jedenfalls bis in den letzten sieben Minuten eine Zeitenschlacht begann, nachdem frische Gummi’s aufgezogen wurden, trotz leichter Regengefahr.

Das wechselnde Wetter hatte keinen Einfluss und so war es Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT), der als erstes einen neuen Reifensatz den zweiten Platz bescherte und Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech 3) schaffte es kurz in die Top Ten in den letzten Minuten der Session. Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) stellte dann die roten Sektoren ein, um Marquez’ Zeit zu stürzen. Fast jeder Fahrer fuhr neue persönlich beste Rundenzeiten, womit der Kampf um die automatischen Q2-Plätze immer heißer wurde. Miller raste mit mehr als einem Zehntel Vorsprung auf Platz 1 vor. Der Australier erholte sich schnell nach einem frühen Sturz in Kurve 13 im FP2, bevor sein Ducati-Kollege Dovizioso noch einmal 0,009 Sekunden schneller fuhr und ihn vom 1. Platz verdrängte - eine Zeit, die ungeschlagen blieb.

Obwohl sich Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) am Eröffnungstag über den Hinterrad-Grip beklagte, gelang es ihm, im FP2 die drittschnellste Rundenzeit zu fahren. Der Spanier kam mit 0,164 Sekunden hinter Dovi ins Ziel. Der vierte Platz ging an Crutchlow, wobei Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) den fünften Platz sicherte und damit einen guten Einstand am Freitag zeigte - 0,176 Sekunden fehlten dem Rookie zu P1.

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™ in Zahlen: Argentinien GP

Der Franzose führt den neunfachen Weltmeister Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) an. "The Doctor" konnte in der Schlussphase der Session schneller gehen und sicherte sich damit einen provisorischen, automatischen Q2-Platz. Der Italiener, der an diesem Wochenende ein gutes Tempo zu haben scheint, führt Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) mit nur 0,010 Sekunden an. Der Spanier sitzt 0,270 Sekunden hinter Dovizioso’s Zeit und Marquez wurde schließlich auf Platz 8 geschoben. Der amtierende Weltmeister war einer derer, wenn nicht der einzige Fahrer, der kurz for Ende des FP2 keinen frischen Gummi aufzog.

Der Abschluss der ersten zehn provisorischen automatischen Q2-Plätze war der neunte Platz von Morbidelli und der zehnte Platz von Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu). Nur 0,448 Sekunden trennten die zuvor genannten Fahrer.

Die Top-21 haben nach der Track-Action am Freitag in Termas weniger als eine Sekunde Zeitunterschied. Eine unglaubliche enge Zeitenliste stimmt uns auf einen spannenden Samstag in Südamerika ein - mit FP3, FP4 und dem bevorstehenden Qualifying. Kann sich jemand im FP3 in die Top Ten vor kämpfen? Finde es heraus, wenn die Königsklasse um 10:50 Uhr Ortszeit (GMT-3) auf Kurs geht.

Top 10:
1. Andrea Dovizioso (Mission Winnow Ducati) 1:39.181
2. Jack Miller (Pramac Racing) + 0.009
3. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.164
4. Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) + 0.165
5. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) + 0.176
6. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.260
7. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0.270
8. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0.316
9. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 0.322
10. Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) + 0.448

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™ FP2 in Argentinien: Wer wird Tag 1 anführen?

Schau Dir jedes Rennen 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte Videobibliothek von motogp.com, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen