Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
25 Tage vor
By motogp.com

Marquez und Crutchlow im FP4 deutlich vor dem Rest

Die Honda-Fahrer trennten 0,188 Sekunden, mit Dovizioso auf Platz drei, die Top14 liegt innerhalb von 0,9 Sekunden

Marc Marquez (Repsol Honda Team) sieht im Gran Premio Motul de la República Argentina weiterhin stark aus, trotz eines frühen Kettenproblems im FP4 beendete er die Session als Schnellster. Der Spanier ist mit einer 1:39.341 gut genug, um den Honda-Fahrer und aktuell größte Herausforderer, Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) auf P2 in Schach zu halten.

Das HRC-Duo trennen nur 0,188 Sekunden. Andrea Dovizioso (Mission Winnow Ducati) ist Drittschnellster - 0,515 Sekunden hinter Marquez. Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) sieht in Argentinien ebenfalls stark aus, nachdem er das FP4 auf Position vier beendet hatte. Der Japaner führt den fünften Platz Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) mit 0,057 Vorsprung an.

Das Qualifying folgt in Kürze!

Top 10: 
1. Marc Marquez (Repsol Honda Team) 1:39.341
2. Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) + 0.188
3. Andrea Dovizioso (Mission Winnow Ducati) + 0.515
4. Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) + 0.518
5. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.575
6. Danilo Petrucci (Mission Winnow Ducati) + 0.633
7. Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) + 0.637
8. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0.651
9. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.673
10. Jack Miller (Pramac Racing) + 0.742

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Schau Dir jedes Rennen 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte Videobibliothek von motogp.com, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen