Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Ein nasses FP3? Wer erwartet Probleme, wenn sich der Himmel

Einige große Namen verpassten am Freitag einen Platz unter den ersten 10 im FP2 und mit Regenprognose, wer wird uns im Q1 wahrscheinlich übe

Das FP2 beim Red Bull Grand Prix von Amerika sah viele MotoGP™ - Fahrer ihre ersten Zeit-Attacken fahren, denn mit dem Wissen, dass am Samstagmorgen Regen für das FP3 vorhergesagt ist, schmälert das die Chancen am Samstag.

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™ FP2 auf dem COTA: Wer wird Tag 1 anführen?

Regen bedeutet natürlich, dass die Fahrer ihre Zeiten nicht verbessern können. Daher werden die Q1- und automatischen Q2-Plätze über die FP2-Ergebnisse entschieden - und einige namhafte Fahrer verpassten am Freitag schon diesen Schnitt zu gehen.

Der aktuelle  WM-Zweite, Andrea Dovizioso (Mission Winnow Ducati) hat es am Freitag nicht geschafft, den Circuit of the Americas zu bezwingen und beendete den Tag nur auf P11, nachdem der Italiener in letzter Sekunde von Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) aus den Top 10 gestoßen wurde. Der befreundete Mission-Winnow-Ducati-Pilot, Danilo Petrucci, verpasste die Platzierung unter den Top 10 ebenfalls mit Rang 13. Dies bedeutet, dass beide Desmosedici-Werksfahrer im Q1 kämpfen müssen, um noch eine Chance auf die Pole Position in Austin zu haben.

Es ist jedoch sicherlich nicht einfach für sie, die ersten beiden Plätze in Q1 zu sichern, falls es im 3. Freien Training Regen gibt. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) ist der Mann, der das Ducati-Duo voneinander trennt. Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) ist nur 0,047 langsamer als Petrucci auf Platz 14. Der Fünfzehntschnellste Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) der es im Jahr 2019 bereits  zwei mal direkt ins Q2 schaffte, sieht den Q2 Hattrick in Gefahr, sollten die Zeiten im FP3 gleich bleiben. Der fünfmalige Weltmeister, Jorge Lorenzo (Repsol Honda Team) ist ein weiterer großer Name, der sich in den unteren Gefilden der Zeitenliste bewegt. Aus heutiger Sicht erwartet uns eine gigantische Q1-Sitzung.

Jetzt heißt es warten, was das Wetter für das FP3 bringt und die anderen Fahrer wie Johann Zarco (Red Bull KTM) und Andrea Iannone (Aprilia Racing Team Gresini) streben ja ebenfalls nach Verbesserung. Das Q1 scheint eine spannende Angelegenheit in Austin zu werden, also stell sicher, dass Du um 14:10 Uhr Ortszeit (GMT-5) dabei bist, wenn die Zeitenschlacht erneut beginnt.

Liste der Fahrer, die derzeit außerhalb der Top 10 sind:​
11. Andrea Dovizioso (Mission Winnow Ducati) + 0.857
12. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0.994
13. Danilo Petrucci (Mission Winnow Ducati) + 1.049
14. Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) + 1.096
15. Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) + 1.163
16. Jorge Lorenzo (Repsol Honda Team) + 1.312
17. Johann Zarco (Red Bull KTM Factory Racing) + 1.634
18. Andrea Iannone (Aprilia Racing Team Gresini) + 2.098
19. Karel Abraham (Reale Avintia Racing) + 2.305
20. Tito Rabat (Reale Avintia Racing) + 2.347
21. Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech 3) + 2.419
22. Hafizh Syahrin (Red Bull KTM Tech 3) + 2.993

Sieh Dir jedes Rennen 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte Videobibliothek von motogp.com, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen