Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
4 Tage vor
By motogp.com

Aprilia, Ducati, KTM, Suzuki und Yamaha gehen Testen

COTA, Jerez und Mugello - Testfahrer der Werksteams gehen vor dem Europaauftakt testen

Tags MotoGP, 2019

Zwischen dem GP von Amerika und dem GP von Spanien gibt es zwar eine zweiwöchige Pause, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass all die Zeit haben, sich auszuruhen. Die MotoGP™ -Werke wie Aprilia, Ducati, KTM, Suzuki und Yamaha arbeiten mit ihren jeweiligen Testfahrern vor dem Start der MotoGP™ -Europatournee Anfang Mai in Jerez.

View this post on Instagram

Test day!! Hoy con dos pequeños ingenieros ayudando... ????

A post shared by Aleix 41 (@aleixespargaro) on

Aleix Espargaro und Andrea Iannone vom Aprilia Racing Team von Gresini waren am Montag wieder auf dem Circuit of the Americas unterwegs. Das italienische Team testete eine Schwingenbefestigung, während sie weiterhin versuchen, die Lücke nach vorne zu schließen. Testfahrer Bradley Smith ist diese Woche auch in Jerez am testen.

Neben Smith ist in Jerez auch das Team Suzuki Ecstar um Testfahrer Sylvain Guintoli, am Start. Der Franzose veröffentlichte am Mittwochmorgen ein Bild seines neuen Helmdesigns, bevor er auf Kurs ging.

In Mugello, ist das Mission Winnow Ducati Team mit Michele Pirro am Start, Jonas Folger testet für Monster Energy Yamaha MotoGP und Mika Kallio für Red Bull KTM Factory Racing, bevor Anfang Juni das gesamte Fahrerlager dort absteigt.

Sieh Dir jedes Rennen 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte Videobibliothek von motogp.com, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen