Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
18 Tage vor
By motogp.com

McPhee vor Canet im FP1 der Moto3™

Der Schotte startet am schnellsten ins Wochenende, während die Leichtgewichtsklasse den spanischen GP eröffnet

John McPhee (Petronas Sprinta Racing) hat beim Gran Premio Red Bull de España die Zeitenliste in Moto3™ im FP1 angeführt, nachdem er eine Zeit von 1:47,052 erreicht hatte. Eine Zeit, die ausreicht, um den Tabellenführer Aron Canet (Sterilgarda Max Racing Team) auf P2 um 0,147 zu schlagen, während Riccardo Rossi (Kömmerling Gresini Moto3) Dritter wurde.

Die Moto3™ wurde zu Beginn der Europa-Tour 2019 am Circuito de Jerez - Angel Nieto von sonnigen blauen Himmeln begrüßt und es war Kömmerling Gresini’s Moto3-Fahrer, Gabriel Rodrigo, der auf den Zeitenliste den vierten Platz belegte - 0,220 Sekunden trennten den Argentinier von McPhee. Dennis Foggia (SKY Racing Team VR46) komplettierte die Top 5 an Bord seiner KTM, während nur 0,269 Sekunden das schnellste Quintett trennten.

Andrea Migno (Bester Capital Dubai) stürzte in Turn 3 - Fahrer ok.

Schalte ein für das FP2 der Moto3™ um 13:15 Uhr Ortszeit (GMT+2).

Top 10:
1. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) - 1:47.052
2. Aron Canet (Sterilgarda Max Racing Team) + 0.147
3. Riccardo Rossi (Kömmerling Gresini Moto3) + 0.165
4. Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) + 0.220
5. Dennis Foggia (SKY Racing Team VR46) + 0.269
6. Jauma Masia (Bester Capital Dubai) + 0.287
7. Kaito Toba (Honda Team Asia) + 0.384
8. Jakub Kornfeil (Redox PrüstelGP) + 0.401
9. Marcos Ramirez (Leopard Racing) + 0.411
10. Raul Fernandez (Sama Qatar Angel Nieto Team) + 0.420

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen 2019 LIVE & OnDemand an und genieße die gesamte motogp.com-Videothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen, mit dem MotoGP™ VideoPass.