Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

Marquez führt vor Viñales und Mir am Sonntagmorgen

Der amtierende Champion hatte im Warm Up Probleme, endete aber dennoch als Spitzenreiter

Marc Marquez (Repsol Honda Team) belegte am Morgen Warm Up im Gran Premio Red Bull de España MotoGP™ den ersten Platz, obwohl er mit seiner RC213V Probleme hatte, reichte seine 1:37,595, um den zweitschnellsten Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) um 0,341 zu schlagen, während der Rookie Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) in seiner letzten Runde auf Platz drei aufstieg.

Support for this video player will be discontinued soon.

Marquez: Noch immer ungelöste Probleme aus Austin?

Der Spanier Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT), der im Rennen aus der ersten Reihe starten wird, lag mit 0,009 Sekunden Rückstand auf Rang vier, wobei Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) sein gutes Wochenende mit einem fünften Platz in Warm Up fortsetzte - 0,524 Sekunden trennten den Japaner von Marquez.

Trotz einer Art Bike-Problem, dem langsamsten Sturz, den er je erlebt hat und einem beinahe Highsider, geht Marquez als Schnellster in den Renntag in Jerez. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) begann seinen Tag mit einem siebten Platz im Warm Up. Verpasse nicht den Spanisch GP ab 14:00 Uhr Ortszeit (GMT+2)!

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen 2019 LIVE & OnDemand an und genieße die gesamte motogp.com-Videothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen, mit dem MotoGP™ VideoPass.