Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
3 Tage vor
By KTM Factory Racing

Pedrosa startet im Juni seinen KTM-Testfahrer Job

Die MotoGP™ Legende beginnt nächsten Monat seine Testtätigkeit beim österreichischen Werk

Der 33-jährige Dani Pedrosa war vor fast zwei Wochen in der Red Bull KTM-Box auf dem Circuito de Jerez-Angel Nieto für den vierten Lauf der 2019-WM anwesend und fuhr diese Woche im Rahmen eines privaten Tests seine ersten Runden mit der Entwicklungsmaschine KTM RC16 in Mugello.

Support for this video player will be discontinued soon.

Pedrosa talks about the recovery from his shoulder operation

Der Spanier, der dreizehn Jahre in der MotoGP™ verbrachte, bevor er sich Ende 2018 als Rennfahrer zurückzog, hatte sich erfolgreich von einem Spannungsbruch am rechten Schlüsselbein erholt und konnte mehrere Runden auf der schnellen und anspruchsvollen Strecke absolvieren, auf der am 02. Juni der Gran Premio D'Italia stattfinden wird.

Nach einem positiven Eindruck der ersten Testfahrt wird Dani im Juni mit den Tests für das Werk beginnen.

Mike Leitner, Teammanager von Red Bull KTM: „Es war sehr positiv und auch sehr aufregend, Dani in Mugello fahren zu sehen und zu wissen, dass er diese Rundenzeiten fahren kann. Es bedeutet, dass seine Schulterverletzung gut geheilt ist und er fast bereit ist, seinen neuen Job für uns anzutreten. Wir alle können sehen, wie nah die MotoGP im Jahr 2019 beieinander liegt und wie hoch das Niveau jetzt ist. Die Erfahrung und das Wissen von Dani in das Team und zu den Technikern im Werk zu bringen, wird uns nur noch mehr helfen. “

 

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen