Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
4 Tage vor
By motogp.com

Rodrigo gibt das Tempo im FP1 der Moto3™ vor

Der Argentinier ist der einzige Mann in den 1:42ern, während Arbolino und Dalla Porta am Freitagmorgen in Le Mans die Top 3 abrunden

Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) hat den Shark Helmets Grand Prix de France in Bestform gestartet, als er im FP1 Moto3™ die Zeitenliste anführte. Seie Zeit von 1:42.954 reichte aus, um den zweitschnellsten Tony Arbolino (VNE Snipers) zu schlagen und Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) schließt die ersten drei Plätze ab.

Unter den kühlen Bedingungen in Le Mans war Dalla Porta am Freitagmorgen einer von vier Sturzpiloten in Kurve 3, als die Leichtgewichtsklasse beim GP von Frankreich auf die Strecke ging. Kazuki Masaki (BOE Skull Rider Mugen Race) beendete seine letzte Runde als Vierter mit einem Rückstand von 0,166 Sekunden, nachdem er seine persönliche Bestzeit gefahren hatte. Tatsuki Suzuki von SIC58 Squadra Corse beendete die Top 5 mit 0,267 Sekunden Rückstand.

Die anderen drei Opfer der dritten Kurve waren der Sieger des Rennens in Jerez, Niccolo Antonelli (SIC58 Squadra Corse), Makar Yurchenko (BOE Skull Rider Mugen Race) und John McPhee von Petronas Sprinta Racing - alle Fahrer sind vollkommen in Ordnung.

Das Moto3™ FP2 startet um 13:15 Uhr Ortszeit (GMT + 2), nicht verpassen!

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen