Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
29 Tage vor
By motogp.com

Generalprobe beendet: MotoE™ komplettiert den Valencia-Test

Drei Tage auf dem Circuit Ricardo Tormo sind zu Ende gegangen - es wurde die E-Pole- und ein Rennen simuliert, bevor es zur ersten Runde nac

Der dritte und letzte Tag des offiziellen Valencia Tests des FIM Enel MotoE™ Weltcups ging zu Ende - und was war das für ein Tag.

Support for this video player will be discontinued soon.

Lichter aus für das erste MotoE™ - "Rennen"

Am Morgen nahmen 17 der 18 Fahrer - Bradley Smith von One Energy Racing, war aufgrund von Testverpflichtungen von Aprilia nicht anwesend - an einer Rennsimulation teil, bei der die Fahrer erlebten, wie es ist, mit den Energica Ego Corsa Maschinen zu starten, zu überholen und zu kämpfen. Der Brasilianer Eric Granado (Avintia Esponsorama Racing) war der "Gewinner" und schnappte sich ein Energica Eva-Straßenrad als Gewinnerprämie. Hector Garzo (Tech 3 E-Racing) und Niki Tuuli von Ajo MotoE komplettierten das Podium nach einer guten Zeit in dem sieben Runden Rennen.

Support for this video player will be discontinued soon.

Die Podium- Finalisten der MotoE™ Rennsimulation geben ihren ersten Eindruck

Die Fahrer hatten danach die Möglichkeit für eine letzte 30-minütige Session von 17:00 bis 17:30 Uhr auf dem Circuit Ricardo Tormo. Dies war ihre letzte Chance, alles zu testen, bevor sie zur ersten Runde der Saison auf dem Sachsenring fahren. Tuuli fuhr die schnellste Zeit des Tests: 1:40,127 und war damit 0,486 Sekunden schneller als Mattia Casadei (Ongetta SIC58 Squadra Corse). Garzo belegte am Ende von Tag 3 den dritten Platz der Zeitenliste, der Gewinner der Rennsimulation Granado lag 0,533 Sekunden hinter Tuulis Messlatte und wurde Vierter, wobei der Weltmeister von 2008, Mike Di Meglio (EG 0,0 Marc VDS), die Top Fünf vervollständigte.

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoE ™ stimuliert erfolgreich die E-Pole ... aber was ist das?

Das war's dann aus Valencia. Drei wichtige und erfreuliche Tage liegen nun in den Fahrern und Teams. Nun bereiter sich das E-Paddock für ihren Saisonauftakt in weniger als drei Wochen beim DeutschlandGP vor. Der Sachsenring ist Austragungsort des ersten jemals stattfindenden FIM Enel MotoE™ Weltcups. Die Vorfreude könnte nicht größer sein. Vergewissere dich, dass Du am Wochenende vom 5. bis 7. Juli Zeit hast, um die 18 Fahrer von Energica Ego Corsa im Wettkampf zu erleben und wenn Du sogar live dabei sein möchtest, dann sicher Dir jetzt noch Tickets für den HJC Helmets Motorrad Grand Prix von Deutschland.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen