Debüt von Elias und Edwards mit Yamaha

Mittwoch, 3 November 2004

Debüt von Elias und Edwards mit Yamaha

Toni Elias scheint sich einer MotoGP Unterstützung von Yamaha sicher, nach einem Test heute in Valencia mit verschiedenen MotoGP Rivalen auf der YZR-M1 in den Fortuna Farben. Während der 250cc Rivale Dani Pedrosa die Chance hatte am Montag die Honda RC211V zu testen, mit einem Ausblick 2006 in die MotoGP aufzusteigen, schien es, dass Elias´ Promotion in der Premierklasse eher sein wird.

„Es war schon immer ein Traum in der MotoGP zu fahren, seit ich ein kleines Kind war, daher bin ich heute glücklich", sagte Elias, der eine Bestzeit von 1'35.48 hatte, nur kurz hinter Pedrosa´s Zeit von 1'35.24 auf der Honda. „Ich weiß, dass es hart werden wird, weil ich gegen die besten Fahrer in der Welt fahre und ich freue mich auf diese Aufgabe.

„Ich habe viel über die Macht dieser Motorräder gehört, aber ich muss zugeben, ich war überrascht wie sehr es zieht. Das und speziell das Bremsen der Maschine hat mich ein bisschen Zeit gekostet mich an das Motorrad zu gewöhnen, aber die letzten 20 Runden hat es mir wirklich Spaß gemacht."

Colin Edwards hatte heute auch sein Debüt mit der Yamaha, neben seinem neuen Teamkollegen Valentino Rossi. Während Edwards die Zeit damit verbrachte, sich an die momentane YZR-M1 zu gewöhnen und nicht in der Lage war, an den Vertragsbeschränkungen vorbei zu kommen, verbrachte Rossi den ganzen Tag damit, seinen ersten Prototypen der 2005er Maschine zu testen, neben dem Testfahrer Wataru Yoshikawa, dabei fuhr er die schnellste inoffizielle Rundenzeit des Tages mit 1'33.45.
TAGS 2004 Colin Edwards

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™