Pedrosa auf Stufe von Crivillé

Moto2™ wird unterstützt von
Montag, 1 August 2005

Pedrosa auf Stufe von Crivillé

Dani Pedrosa geht mit einer weiteren stolzen Errungenschaft in seine Sommerpause, nachdem er auf dem Sachsenring seinen 20. Grand Prix Sieg erreicht hat, das ist dieselbe Anzahl wie die des großen spanischen Meisters Alex Crivillé. Pedrosa führt auch mit 50 Punkten Vorsprung in der Meisterschaft und hat einen Vorsprung von zwei Rennsiegen, in der Verteidigung seines 250ccm Titels.

Der doppelte Weltmeister hat in einem Rennen, was es ihm nicht leicht gemacht hat, als Jorge Lorenzo in der vierten Runde in ihn rein gefahren ist und seinen Auspuff beschädigte, wieder einmal seine Qualitäten bewiesen. Dani konnte es fühlen, wie das Motorrad an Kraft verlor, behielt aber bis die Dinge sich normalisierten völlig ruhig, das erlaubte ihm dann eine zweite Attacke auf die Führung zu fahren. In Runde sechs war er noch Fünfter, doch bis zur 12. Runde hatte er die Führung zurück und konnte vor De Angelis einen Vorsprung heraus fahren, den niemand wieder einholen konnte. Drei aufeinander folgende schnelle Runden des Spaniers beendeten den Contest.

"Ein weiteres perfektes Wochenende, nach allem was passiert ist; Ich möchte meinem Team und allen Menschen um mich herum danken", sagte Pedrosa. „Beim Start habe ich einfach meinen Start in der Gruppe behalten und bin relaxt geblieben, aber dann habe ich gemerkt, dass mich von hinten etwas geschuppst hat, das Motorrad ging vorn hoch und es war wie ein Wunder, dass ich den Sturz verhindern konnte."

"Ich habe zurück geschaut und gesehen, dass mein Auspuff beschädigt war und ich habe mir etwas Sorgen gemacht, weil ich mich erinnern konnte, dass Stoner letztes Jahr eine ähnliche Situation hatte. In den linken Kurven schliff der Auspuff am Boden und das Motorrad hat an Kraft verloren, aber als ich gesehen habe, dass ich es noch einmal versuchen kann, habe ich mich schwer darauf konzentriert, meinen Rhythmus zu finden und bin stark am Ende des Rennens angekommen. Wir gehen in relaxter Laune in die Ferien und freuen uns auf eine Pause, bevor wie in Topform zur zweiten Hälfte der Saison zurückkehren."

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™