Vincent und Litjens bei Arie Molenaar

Moto2™ wird unterstützt von
Donnerstag, 22 Dezember 2005

Vincent und Litjens bei Arie Molenaar

Das Team Arie Molenaar hat seine Hoffnung in zwei Fahrer gesteckt, die Jugend und Erfahrung miteinander kombinieren, denn das Team plant in der nächsten Saison den Doppelangriff in der 125ccm und 250ccm Klasse mit dem Franzosen Arnaud Vincent und dem jungen Holländer Joey Litjens.

Der Französische Fahrer, ein ehemaliger 125ccm Weltmeister, hofft das schwierige Jahr mit dem 250ccm Frantic Team vergessen zu können und nimmt die neue Herausforderung in der Viertelliter Klasse an. „Ich vertraue in das Potenzial dieser neuen Herausforderung mit Honda und dem Holländischen Team, mit dem ich um den Titel des besten Privatfahrers kämpfen werden kann", sagte Vincent. „Ich habe gesehen, wie schnell das Motorrad von Jakub Smrz dieses Jahr gewesen ist und das hat mich bestärkt, diese Entscheidung zu treffen."

„In Holland haben wir keine 250ccm Fahrer, die auf Grand Prix Level sind", erklärte der Teammanager Arie Molenaar. „Wir haben verschiedene Fahrer in Betracht gezogen und haben uns am Ende für Vincent entschieden, den Europäischen Meister von 1997 und 125ccm Weltmeister von 2002. Er hat sehr viel Erfahrung und ist ein sehr guter Fahrer."

Litjens ist ein Produkt der Holländischen Teamakademie. Er ist erst 15 Jahre alt, hat aber dieses Jahr schon an den letzten Rennen der Spanischen 125ccm Meisterschaft teilgenommen.

"Als Manager des einzigen Holländischen Teams in der MotoGP fühle ich mich verpflichtet einem jungen Talent aus meinem Land in der Weltmeisterschaft eine Chance zu geben", fügte Molenaar hinzu. „Joey ist einige Jahre schon auf einer Honda gefahren und hat eine harte Saison vor sich. Wir sind uns sicher, dass er genügend Erfahrung sammeln kann, um in der nächsten Saison sein Potenzial zu demonstrieren."

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™