Corsi und Terol mit erster Ausfahrt 2009 zufrieden

Mittwoch, 18 Februar 2009

Simone Corsi und Nico Terol haben Anfang der Woche den ersten Test des Jahres in Valencia gefahren und waren dabei genau gleich schnell.

Gute Bedingungen am Dienstag in Valencia erlaubten es Simone Corsi und Nico Terol ihren zweitägigen Test mit einer guten Session abzuschließen, in der sie beide eine Bestzeit von 1:41.3 aufstellten.

Corsi, der 125cc-Vizeweltmeister 2008, fuhr 56 Runden auf dem Circuit Ricardo Tormo und meinte danach: "Es war eine gute Session, ich konnte einige Zeit auf der Strecke verbringen und hatte ein gutes Gefühl mit der Maschine. Die Arbeit in der Box ist glatt gelaufen. Ich wollte prüfen, ob nach drei Monaten Auszeit alles passt und ob alles richtig abgestimmt ist. Die Pace war gut. Ich hatte einen kleinen Sturz, aber nichts Ernstes."

Für Terol war der Besuch in Valencia auch eine positive Übung. Der Spanier fuhr seinen ersten Test mit der neuen Aprilia RSA. Er sagte: "Es war ein guter Test und wir nutzten die Zeit, um an verschiedenen Abstimmungen für die Geometrie der neuen Maschine zu arbeiten. Ich gewöhne mich noch daran, aber fühle mich mehr und mehr wohl auf dem Motorrad. Die Zeiten sind im Moment nicht so wichtig und ich kann mit einem positiven Gefühl nach Hause fahren, denn ich mag die Maschine und das Team hat gute Arbeit gemacht."

Corsi und Terol, die unter dem Management des ehemaligen 250cc-Doppelweltmeisters Sito Pons unterwegs sind, haben vor dem offiziellen MotoGP-Test Ende März noch zwei Testfahrten angesetzt.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™