Familienausflug für Hiro

Moto2™ wird unterstützt von
Dienstag, 21 April 2009

Die Aoyama-Brüder gehen beim Polini Grand Prix in Japan gemeinsam an den Start.

Hiroshi Aoyama ist einer von nur zwei Fahrern in der 250cc-Klasse die bereits in Motegi gewinnen konnten. Er konnte 2005 und 2006 die Siege auf dem Twin Ring einfahren. Die Tränenreiche Siegerehrung bleibt unvergessen.

Wieder mit Honda unterwegs, das Team mit dem er den ersten Triumph hatte einfahren können, gehört Aoyama zu den Favoriten in Japan. Allerdings wird er gegen Fahrer wie Hector Barbera und Marco Simoncelli, der im letzten Jahr gewinnen konnte, kein leichtes Spiel haben. Auch Alvaro Bautista gehört zu den Siegkandidaten - jedoch steht noch ein weiterer Fahrer auf der Liste.

“Es wird nicht nur mein Heimrennen werden, sondern auch ein Familienrennen: mein Bruder hat eine Wildcard für das Rennen”, sagte Aoyama, der damit seinen jüngeren Bruder Shuhei begrüßt. Der ehemalige Honda-Werkspilot konnte sich beim letzten Mal die Poleposition erfahren. Er fuhr die vergangenen anderthalb Jahre jedoch für die internationale und nationale Superbike. Beim Rennen in Motegi startet er für Harc-Pro Honda.

Während sein Bruder nur in Motegi an den Start gehen wird, will Hiroshi in dieser Saison mit um den Titel fahren. Er hatte einen starken Einstand beim Rennen in Losail, wo er Vierter werden konnte und ist zuversichtlich für das Rennen.

”Ich bin überzeugt, dass wir einen guten Job abliefern werden. Ich kenne die Strecke sehr gut und ich verstehe die Maschine unter allen Voraussetzungen. Das wird uns mit dem Setup helfen. Ich bin zufrieden mit dem Resultat von Katar und ich möchte so weitermachen und Punkte sammeln”, sagte er.

”Meine Familie wird an der Strecke sein und meine Freunde auch. Ich möchte ein gutes Rennen abliefern.”

TAGS

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™