Solider siebter Rang für Kämpfer Capirossi

Montag, 31 August 2009

Loris Capirossi arbeitete im MotoGP-Rennen am Sonntag im Brickyard sehr hart für den siebten Platz, nachdem ihn ein Zwischenfalls kurz nach dem Start auf Rang 14 zurückgeworfen hatte.

Das Wochenende des Red Bull Indianapolis Grand Prix begann damit, dass die Zukunft von Loris Capirossi in der MotoGP für zumindest eine weitere Saison bestätigt wurde, als sein neuer Vertrag mit Suzuki für 2010 bekanntgegeben wurde. Es endete damit, dass der Italiener ein weiteres gutes Top Ten Ergebnis für sein Team einfuhr. Es gab dabei allerdings ein paar Hindernisse zu überwinden.

Das Suzuki-Team schien zunächst keine vernünftige Abstimmung für die berühmte amerikanische Strecke zu finden und nach dem Samstag waren Capirossi und sein Teamkollege Chris Vermeulen auf den Rängen elf und 14 zu finden. Als das Rennen losging, wurde es dann noch schlimmer.

Ein Zwischenfall in der zweiten Kurve sorgte dafür, dass beide Rizla Suzuki Fahrer von der Strecke kamen, Capirossi war am Ende der ersten Runde auf Platz 14 zu finden, aber der 36-Jährige kämpfte sich in den folgenden 27 Runden wieder zurück, um noch Siebter zu werden.

"Die letztendliche Platzierung ist nicht so schlecht, ich bin aber vom Start enttäuscht, denn ich war nicht sehr gut und in Kurve zwei wurde ich in ein großes Durcheinander mit einigen anderen Maschinen verwickelt. Ich hielt eine gute Pace und überholte viele Fahrer. Ich hatte das ganze Rennen einen guten Rhythmus und wenn ich diesen Rhythmus ohne den Zwischenfall zu Beginn und den schlechten Start gefahren wäre, dann glaube ich, dass ich die Top Fünf hätte angreifen können."

"Ich möchte all meinen Jungs für die wieder einmal tolle Arbeit an diesem Wochenende danken und sie arbeiten alle hart daran, die beste Leistung aus dem neuen Chassis zu holen. Ich denke, es ist schon viel besser als das alte, aber wir kennen noch immer nicht das volle Potential. Wir haben die Daten aus dem Rennen und das Ergebnis war besser als der Startplatz, aber wir erwarten mehr und werden in Misano alles geben!"

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™