Saisonabschluss für Pons mit Almeria-Test

Moto2™ wird unterstützt von
Mittwoch, 16 Dezember 2009

Das spanische Pons Team beendete die Saison 2009 mit einem letzten Moto2-Test auf der Strecke in Almeria.

Die Vorbereitungen des Pons Racing Teams sind vorerst abgeschlossen, für Axel Pons, Sergio Gadea, Kalex und das Team geht es nach dem letzten Test in Almeria in die Winterpause bis 2010.

Einige Moto2-Teams testeten auch in dieser Woche noch einmal die 600cc-Prototypen, blieben aber auch beim finalen Saisontest nicht vom schlechten Wetter verschont. Bereits am Montag musste man sehr kühle Temperaturen hinnehmen, zudem war die Strecke noch feucht vom Regen der vergangenen Tage. Dienstags verbesserte sich die Lage, so dass Pons und Gadea ihr Testprogramm mit der Kalex-Maschine fortsetzen konnten.

Pons und Gadea teilten sich wie schon beim letzten Test in Valencia eine Maschine. Pons absolvierte 45 Runden und fuhr eine beste Zeit von 1:39.9 Minuten. Während Gadea 30 Runden zurücklegte und eine Rundenzeit von 1:39.7 schaffte.

Scott Redding testete ebenfalls die Pons Kalex in Almeria, nachdem Julian Simon, Mike di Meglio und Hector Barbera die Maschine letzte Woche in Valencia bereits ausprobieren konnten. Auch er gab dem Team und Entwicklern ein positives Feedback.

“Der Prototyp geht nun zurück nach Deutschland, wo wir weitere Anpassungen vornehmen werden. Wir werden zudem anfangen die zweite Maschine zu bauen, mit ein paar anderen Spezifikationen”, erklärte Teammanager Sito Pons. “Beim nächsten Test werden dann beide Fahrer eine Maschine haben und auch das technische Personal. Ich bin sehr zufrieden, mit dem wie es bislang läuft, ich denke diese zwei Tests haben sehr geholfen. Wir gehen in die Weihnachtszeit mit einem weitaus klareren Bild vor Augen.”

Das Pons Kalex Team wird am 21. und 22. Januar in Jerez wieder auf die Strecke gehen.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™