Beharrlichkeit zahlt sich aus für Simone Corsi

Moto2™ wird unterstützt von
Corsi first Italian Moto2 podium
Freitag, 28 Mai 2010

Der JiR Moto2 Fahrer ist der erste Italiener, der in der neuen 600cc Klasse einen Podestplatz erzielen konnte.

Der Vizeweltmeister der 125cc Klasse von 2008 konnte bereits früher sein Talent unter Beweis stellen und auch 2010 galt er als einer, der Top-Platzierungen in der Moto2 erzielen kann. Mit seinem dritten Platz am letzten Wochenende in Le Mans bewies sich der 23-Jährige.

Damit ist Corsi auch der erste Italiener der in der neuen Moto2 Klasse auf das Podest fahren konnte, und das obwohl noch sieben weitere Italiener mit am Start sind. Fünf davon konnten bereits Erfahrungen in der 250cc sammeln.

Zudem hat JiR Moto2 das Motobi Chassis selbst entwickelt, was den ersten Podestplatz für das Team um so wertvoller macht.

“Ich freue mich sehr über dieses Resultat. Wir machen einen sehr guten Job und ich fühle mich wohl mit dem Team, aber auch mit der Maschine. Ich kann Druck machen und alles geben”, sagte der Italienernach dem Rennen von Le Mans.

“Jedesmal wenn ich wieder auf der Maschine sitze, werde ich ein bisschen schneller. Die WM ist noch lang, wir müssen immer fleißig Punkte holen und dieser Podestplatz bildet eine gute Basis für das was noch kommt.” Corsi liegt auf Rang drei in der Gesamtwertung, nachdem er bereits die Plätze acht und fünf einfahren konnte.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™