Gavin Emmett blickt auf das Estoril Rennen

Speakers Corner Estoril
Dienstag, 2 November 2010

Der motogp.com Kommentator analysiert das Wochenende beim bwin Grande Premio de Portugal.

Unglaublich viel Drama boten die Rennen der 125cc und der Moto2 Klasse, während in der MotoGP beim bwin Grande Premio de Portugal vor allem um Platz drei gekämpft wurde.

In der Königsklasse gewann Jorge Lorenzo zum achten Mal in dieser Saison, Valentino Rossi kam auf Platz zwei, mit fast neun Sekunden Rückstand. Dabei war es bis zum Rennen das gesamte Wochenende lang nass gewesen.

“Ich glaube, sobald wir erfuhren, dass es ein Trockenrennen werden würde, was alles recht kompliziert machte, wussten wir dass es deutliche Unterschiede geben würde. Am Ende siegten die mit dem besseren Setup. Deshalb hat Jorge Lorenzo gewonnen, er war die gesamte Saison lang extrem beständig und er hatte ein super Basissetup”, sagte Gavin. “Valentino Rossi konnte nicht mithalten, er hatte ja auch nicht so viele Rennen mit dieser Maschine in dieser Saison, das beeinflusst natürlich.”

Andrea Dovizioso setzte sich im Kampf um Platz drei gegen Marco Simoncelli durch, mit 0.059s auf der Ziellinie. Der wahre Kampf tobte um Platz drei und Andrea Dovizioso hat Marco Simoncelli auf fantastische Art geschlagen. Der hat wiederum ein tolles Rennen hingelegt, aggressiv und angriffslustig. Simoncelli kann sicher bald auf das Podium fahren.”

Gavin redet im beigefügten Video auch über die Rennen der Moto2 und der 125cc Klasse. Sie können auch Ihr eigenes Wissen testen, machen Sie mit beim Offiziellen Fantasy MotoGP 2010 Tippspiel. Geben Sie Ihren Tipp für das Saisonfinale in Valencia ab.

TAGS Portugal

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™