Zufriedenes Pramac-Duo für Saisonstart bereit

Montag, 22 März 2010

Mika Kallio und Aleix Espargaró waren nach dem Katar-Test sehr zufrieden mit der Arbeit an ihren Maschinen.

Das Pramac Racing Team begann den letzten Wintertest der MotoGP mit der Präsentation der 2010er-Lackierung ihrer Maschinen. Die restliche Zeit in Katar bestand dann aus produktiver Arbeit, denn sowohl Mika Kallio und Aleix Espargaró waren nach den zwei Testabenden sehr zufrieden.

Kallio war am Ende des Tests ein wenig schneller als seine Qualifying-Zeit vom Vorjahr gewesen und die 1:56.767 des Finnen am zweiten Abend war das Ergebnis einiger guter Fortschritte an seiner Ducati. "Ich denke, wir haben einen Schritt nach vorne gemacht und nun fühlt sich alles einfacher ein. Es scheint in die richtige Richtung zu laufen", sagte Kallio. "Wir konnten uns verbessern, zwar nicht so sehr wie erwartet, aber wir waren besser als die Rundenzeiten im Qualifying zum Grand Prix von Katar im vorigen Jahr. Das bedeutet, wir können mit der Arbeit an diesen letzten Tagen der Wintertests zufrieden sein."

Kallio meinte außerdem: "Das Team hat gut gearbeitet und dank meiner Techniker haben wir ein gutes Setup für die Maschine gefunden, das wir beim ersten Saisonrennen hier verwenden werden."

Espargaró konnte vom ersten zum zweiten Abend eine große Steigerung verbuchen und schraubte seine Rundenzeit am Freitagabend um beinahe um eine Sekunde nach unten. Seinem Selbstvertrauen hatte das vor dem ersten Saisonrennen auf gleicher Strecke am 11. April nicht geschadet. "Ich war mit meinen Rundenzeiten vom Donnerstag gar nicht glücklich. Heute war ich dann aber ziemlich zufrieden, wie die Dinge für mich gelaufen sind", sagte Espargaró nach Testende. "Verglichen mit dem zweiten Test in Sepang konnten wir uns konstant verbessern und das gibt uns viel Selbstvertrauen für das Rennen, das in drei Wochen hier in Katar gefahren wird. Wir haben sehr gut gearbeitet und deswegen möchte ich mich bei meinem Technik-Team bedanken."

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™