Faubel startet einen letzten 125cc-Versuch

Mittwoch, 26 Januar 2011

Der Spanier wechselt für 2011 aus der Moto2 zurück ins Aspar Team, mit dem er versuchen will, den letzten 125cc-Titel zu holen.

2011 kehrt Héctor Faubel in eine Kategorie zurück, in der er schon früher nah am Sieg war. Nun will der Spanier den letzten 125cc-Titel holen. Er wird erneut für das Bancaja Aspar Team antreten, mit dem er mit nur fünf Punkten Rückstand 2007 Vizemeister wurde, und will beweisen, dass der Schritt zurück aus der Moto2 der richtige ist.

“Für mich ist es etwas sehr besonderes, zu Jorge’s (Martínez) Team zurückzukehren. Ich fuhr schon fünf Jahre für ihn und drei davon waren fantastisch. Er überzeugte mich, dieses Jahr wieder in der 125cc-Klasse zu fahren“, sagte Faubel, der bei Marc VDS Racing 2010 eine schwierige Moto2-Saison hatte.

“Die Idee war, in eine Klasse zurückzukehren, die ich gut kenne und in ein Team, dass ich sehr gut kenne und dann um den Titel zu kämpfen“, fuhr er fort. “2007 blieb mir der Titel verwehrt, aufgrund von Problemen mit meinem Motorrad in Malaysia. Aber dieses Jahr will ich bis zum Ende kämpfen, um das zu erreichen.“

Dafür muss Faubel zunächst gegen seinen Teamkollegen und Vizeweltmeister 2010, Nico Terol, antreten. “Sicherlich wird mein Teamkollege Nico einer meiner härtesten Gegner. Dazu gehört auch Sergio Gadea, ein weiterer Fahrer, der aus der Moto2 zurückkommt und sehr schnell ist, Efrén Vázquez, Tomoyoshi Koyama und die neuen Piloten, die einsteigen. Nichts wird einfach sein, aber ich will wirklich nicht nur über meine Rivalen nachdenken. Ich muss mich auf mich selbst konzentrieren, mich jeden Tag auf dem Motorrad verbessern und in jedem Rennen stärker werden und ich denke, dass wir in Katar zu 100% wettbewerbsfähig sind.“

Faubels erster Kontakt mit der 125cc-Aprilia, die er in diesem Jahr fährt, wird beim ersten offiziellen Test in Valencia sein. Dieser findet vom 11. bis 13. Februar statt.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™