Folger erfreut sich am zweiten Podium seiner Karriere

Mittwoch, 13 April 2011

Das junge deutsche Talent holte sich mit der zweiten Position in Jerez auch das zweite 125er Podium seiner Karriere.

Red Bull Ajo Motorsport Pilot Jonas Folger freute sich über den zweiten GP-Podiumsplatz seiner Karriere in Jerez, wo sich der junge Deutsche unter schwierigen, nassen Bedingungen einen beeindruckenden zweiten Platz sicherte.

Für den 17-Jährigen war das Rennen nicht leicht, denn nach der ersten Runde befand er sich noch auf der 11. Position. ”Ich hatte keinen guten Start und ich dachte, es würde schwierig werden, in die Top-5 zu kommen, aber letztlich konnte ich ein paar gute Runden fahren und fühlte mich wirklich gut“, sagte Folger nach dem Rennen. ”Runde für Runde bin ich schneller geworden und schließlich bin ich dort vorne gelandet. Die letzten Runden waren wirklich ziemlich unheimlich!“

Ergänzend zu Folgers Ergebnis kam ein beeindruckender vierter Platz seines Rookie-Teamkollegen Danny Kent und der Deutsche gratulierte auch seinem britischen Kollegen. ”er ist ein sehr guter Fahrer. Glückwünsche auch an ihn, das hat er echt gut gemacht.“

“Ich möchte mich beim Team bedanken, denn es ist ein großartiger Schritt, den ich in diesem Jahr gegangen bin und ohne mein Team hätte ich das nicht geschafft, sie waren großartig“, schloss Folger ab.

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™