Rossis Desmosedici GP11 präsentiert

GP11 presented at Wrooom 2011
Mittwoch, 12 Januar 2011

Der Ducati-Protoyp, welchen Valentino Rossi in der MotoGP-Saison 2011 fahren wird, wurde am Mittwoch offiziell präsentiert.

Valentino Rossis Einführung als offizieller Ducati-Pilot sah am Mittwoch in Madonna di Campiglio den nächsten Schritt, als er mit seinem neuen Teamkollegen Nicky Hayden die Desmosedici GP11 enthüllte, die beide in der MotoGP-Weltmeisterschaft 2011 einsetzen werden.

Die neuen Verkleidungen, wie sie von den beiden Fahrern in dieser Saison verwendet werden, wurden dabei präsentiert. Rossis Motorrad - welches von Aldo Drudi personalisiert wurde - wies die berühmten gelben Farbanzeichen des Italieners auf, als der Prototyp zum ersten Mal enthüllt wurde.

Der Mann hinter dem Design der GP11, Filippo Preziosi, stand auf einer Pressekonferenz Rede und Antwort, um die wichtigsten Charakteristiken der Maschine zu beschreiben. Er erklärte die besonderen Punkte der Aerodynamik, die Änderungen am Motordrehmoment, der Steifigkeit des Chassis und die überarbeitete Elektronik. "Die Aerodynamik ist komplett anders und beinhaltet die Eigenschaften, die wir (im November) in Valencia getestet haben. Darauf basiert unsere Evolution des Motorrades", sagte Preziosi, der nach der Presskonferenz auch noch mit motogp.com sprach, um die wichtigsten Änderungen am Prototypen zu erklären.

Ebenfalls dabei war der General Manager von Ducati, Caludio Domenicali, welcher sagte: "2011 wird ein Jahr großer Veränderungen. Es wird der Start unserer dritten Phase in der MotoGP, ein historischer Moment. Valentino im Team zu haben, ist ein neuer Aspekt. Jeder weiß, wozu Valentino in der Lage ist, was das Feedback angeht, um das Motorrad zu verbessern und die Kapazitäten unseres Projektes voranzutreiben."

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™